Sportstaatssekretär gratuliert Mirna Jukic zu Olympia-Bronze

Zweite österreichische Medaille bei den Sommerspielen in Peking

Wien (OTS) - "Ich bin stolz auf unsere Mirna Jukic - die Bronze-Medaille ist die Krönung für ihre guten Leistungen in den letzten Wochen und Monate!" freut sich Sportstaatssekretär Dr. Reinhold Lopatka über die zweite österreichische Medaille bei diesen Spielen und die erste olympische Medaille für Österreich in Damen-Schwimmbewerben seit 1912. Im Finale der 100m Brustschwimmerinnen im National Aquatics Center in Peking lag die 22-Jährige mehrfache Schwimm-Europameisterin Mirna Jukic nur ganz knapp hinter Leisel Jones aus Neuseeland und Rebeecca Soni aus den USA. "Für Mirna ist diese Medaille ein weiterer wichtiger Schritt für ihre jetzt schon herausragende, aber sicher noch lang andauernde Karriere", so Lopatka abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Sven Pöllauer
Staatssekretariat für Sport
Telefon: ++43 1 53 115 4058
Fax: ++43 1 53 115 4065
Mobil: +43/664/6106306
sven.poellauer@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STS0001