Strache betroffen über Ableben von Altkanzler Sinowatz

Wien (OTS) - Betroffen über das Ableben von Altkanzler Fred Sinowatz zeigte sich FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache. Als erster Kanzler nach Bruno Kreisky habe Sinowatz ein großes Erbe zu bewältigen gehabt. Seine Menschlichkeit habe ihn quer über alle Parteigrenzen hinweg zu einem geschätzten Gesprächspartner gemacht, in der Koalition mit der FPÖ sei er ein fairer Partner gewesen. "Unser Mitgefühl gilt nun seinen Angehörigen", so Strache.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0006