SPÖ stellt "Neue Politik"-Kampagne vor

Wien (OTS) - Der Wiener SP-Gemeinderat Peko Baxant stellte am
Montag Vormittag mit Spitzendkandidat Werner Faymann und SPÖ-Jugendsprecherin NR Laura Rudas eine auf junge Wähler abgestimmte Kampagne vor. Entsprechend den Kommunikations- und Medieneinstellungen junger Menschen wird der Dialog über das Internet, aber auch durch persönliche Präsenz bei Jugend-Orten, wie etwa Diskotheken, gesucht. Eigentlich handle es sich um keine Kampagne, so Baxant, sondern um eine Bewegung, die die Interessen und Anliegen junger Menschen ernst nehme. Sozialer Ausgleich, wie auch das Prinzip Gerechtigkeit spielen eine wesentliche Rolle. Neben einigen jugendspezifischen Forderungen, wie etwa günstigere Führerschein-Kosten, leistbareres Wohnen, höhere Gehälter und faire Rahmenbedingungen für PraktikantInnen, beziehen sich viele Punkte auf allgemeine politische SPÖ-Forderungen. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
Handy: 0676/8118 81082
E-Mail: hc.heintschel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007