Sicherheitstag in Minopolis am 22. August

Erste-Hilfe-Kurse, Wasserzielübung und spektakuläre Liveacts in der Stadt der Kinder - Johanniter, Wiener Berufsfeuerwehr, ÖAMTC, Polizei und MA 48 rücken mit Einsatzfahrzeugen an.

Wien (OTS) - Das Thema "Sicherheit im Alltag" den Kindern
begreifbar und erlebbar machen: Unter diesem Motto steht der Sicherheitstag am 22. August in Minopolis, Europas erster Stadt der Kinder. Von 13 bis 19 Uhr werden im Gebäudekomplex an der Wiener Reichsbrücke Indoor und Outdoor tolle Spiele und spektakuläre Liveacts für die kleinen Gäste zwischen vier und zwölf Jahren sowie weitere interessante Informationsveranstaltungen für die erwachsenen Begleitpersonen geboten. Auf dem Programm stehen Erste-Hilfe-Kurse der Johanniter, eine Wasserzielübung der Wiener Berufsfeuerwehr, eine Demonstration der Hundestaffel der Polizei und vieles mehr.

Ganz besonders spannend geht es im Freibereich zu, wo die Johanniter, die Wiener Berufsfeuerwehr, der ÖAMTC, Polizei und MA 48 mit Einsatzfahrzeugen anrücken. Dort haben die Kinder Gelegenheit, Rettungsfahrzeug, Polizeiauto, Feuerwehrauto, Abschlepp- und Pannendienstfahrzeug sowie einen Infobus der MA 48 aus allernächster Nähe zu sehen und mitzuerleben, wie diese zum Einsatz kommen.

Auch im vollklimatisierten Indoor-Bereich mit 26 Themenstationen gibt es zahlreiche Spiele und Aktivitäten rund um das Thema. Neben den Erste-Hilfe-Kursen werden die Johanniter u.a. auch den Defibrillator (Gerät zur Beseitigung von Herzmuskelstörungen) demonstrieren und mit den Kindern die Versorgung und Bergung von (fingierten) Verletzten üben. Vom Kuratorium für Verkehrssicherheit gibt das Maskottchen "Helmi" Tipps für das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Die private Forschungseinrichtung Factum und das Institut für Nachschulung und Fahrerrehabilitation INFAR sind mit "Gordy, dem Gürteltier" vertreten. Gordy demonstriert das richtige Anlegen von Sicherheitsgurten und weitere wichtige Verhaltensweisen in öffentlichen und individuellen Verkehrsmitteln. Auch die Eltern werden in viele der Aktivitäten zur verstärkten Aufklärung eingebunden.

"Wir bieten am Sicherheitstag in Minopolis ein spannendes und informatives Programm für Kinder und Erwachsene, bei dem auf spielerische Weise das richtige Verhalten im Ernstfall vermittelt und der Gedanke der Nachbarschaftshilfe gefördert wird", so Minopolis-Geschäftsführer Tom Ofner.

Neben den genannten Partnern wird auch die Wiener Städtische vertreten sein, um insbesondere die Eltern über Unfallversicherungen für Kinder aufzuklären. Für den Nachwuchs wiederum bietet der Verein "Happy Kids" die beliebten bärenstarken Selbstbehauptungskurse an.

Über Minopolis:

Minopolis ist Europas erste Stadt der Kinder und bietet auf 6000 m2 im Cineplexx Reichsbrücke 26 Themenstationen für Menschen von vier bis zwölf. In den Themenstationen, die von mehr als 30 Partnern aus den Bereichen Wirtschaft, Medien, Organisationen und öffentliche Hand betrieben werden, lernen die jungen Besucher das städtische Leben und wirtschaftliche Zusammenhänge spielend kennen und können über 120 verschiedene Berufe von der Ärztin bis zum Zugführer ausprobieren. Betreiberin der Stadt der Kinder ist die Minopolis Kinderveranstaltungs GmbH.

Minopolis, Wagramerstraße 2, 1220 Wien

Web: www.minopolis.at

Rückfragen & Kontakt:

Minopolis Presse
Dr. Neureiter-PR
Tel: +43 1 924 60 87
e-mai: agentur@neureiter.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MIN0001