RailSelect auf Schiene

joint venture einer gemeinsamen Produktionsplattform zwischen ÖBB-Tochter Rail Cargo Austria und DB Railion wird umgesetzt

Wien (OTS) - Nach einer eingehenden Diskussion genehmigte heute
der Aufsichtsrat der ÖBB-Holding AG das strategische Vorhaben eines joint ventures der DB Railion mit der Rail Cargo Austria AG im Produktionsbereich. Die Details der Zusammenarbeit sollen in den nächsten Wochen fixiert werden. Die operative Tätigkeit soll noch in diesem Jahr aufgenommen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Thomas Berger
Konzernsprecher
ÖBB-Holding AG
Tel. +43 1 93000 44277
Fax +43 1 93000 44078
thomas.berger@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0002