Inject Star optimiert Produktionsprozesse mit proALPHA

Zufriedene Referenzkunden aus der Fertigungsbranche als ausschlaggebendes Kriterium

Gleisdorf (OTS) - Neben den begeisterten Referenzkunden von
proALPHA überzeugten die umfassende Funktionalität speziell für die Fertigung sowie die Durchgängigkeit über alle Geschäftsprozesse.

Inject Star ist weltweit ein Qualitätsbegriff für die gesamte Fleischindustrie. Mehr als 30.000 der hochmodernen Produktionsanlagen, die am zentralen Standort der Inject Star Pökelmaschinen Ges.m.b.H. in Hagenbrunn bei Wien entwickelt und gefertigt werden, sind weltweit im Einsatz. Das Unternehmen hat sich mit derzeit ca. 100 Mitarbeitern und einer Export-Quote von 98% zu einem der führenden Anbieter im Bereich der Lebensmittel- bzw. fleischverarbeitenden Industriemaschinen entwickelt.

Erst vor vier Jahren hatte man ein neues ERP-System eingeführt, stieß aber bei der Optimierung und Automatisierung der Prozesse im Produktionsbereich sehr schnell an dessen Grenzen.

"Wir mussten diese Entscheidung korrigieren und eine Lösung einführen, die tief in die Produktionsprozesse eingreifen kann, um diese in Hinsicht auf Kosten, Qualität und Durchlaufzeiten nachhaltig zu verbessern. Mit proALPHA haben wir jetzt genau diese Lösung gefunden", sagt Gerold Nutz, Geschäftsführer von Inject Star.

Zwei Anbieter kamen bei Inject Star in die Endauswahl, nachdem das Unternehmen zunächst am Markt sondiert hatte, welche Möglichkeiten es gibt. Ausschlaggebend für proALPHA war letztlich, neben dem breiten Funktionsumfang, der durchgängigen Abdeckung sämtlicher Geschäftsprozesse, der Tiefe im Bereich Fertigung und der kompetenten Präsentation durch die proALPHA-Mitarbeiter, das hervorragende Feedback anderer proALPHA-Anwender, mit denen man sich bei Inject Star während der Auswahl intensiv austauschte.

"Uns wurde mehrfach bestätigt, dass proALPHA ein Partner ist, auf den man sich wirklich verlassen kann, sodass auch die Einführung reibungslos funktionieren wird", erzählt Gerold Nutz. "Das ist ein Aspekt, der sich durch eine klassische Ausschreibung nicht erfassen lässt, für ein mittelständisches Unternehmen wie unseres aber eine wichtige Rolle spielt."

Dank der mit proALPHA angestrebten Optimierung der Produktion erwartet man bei Inject Star deutliche Kostensenkungen bei gleichzeitig höherer Qualität. Möglich wird das durch die verbesserte Planung aller Projekte mit sämtlichen Ressourcen - im Ein-kauf, bei Mitarbeitern und Maschinen. Darüber hinaus erlaubt die Integration von proALPHA mit dem Produktdatenmanagement-System des Unternehmens die vereinfachte Erstellung umfassender Dokumentationen, die für die internationalen Kunden des Unternehmens von großer Bedeutung sind.

"Da proALPHA alle Prozesse durchgängig abdeckt, können wir eine strukturierte Arbeitsweise und einen sehr viel höheren Automatisierungsgrad erreichen als bisher", fasst Gerold Nutz seine Erwartungen zusammen.

Über proALPHA Software Austria GesmbH

Die proALPHA Austria GesmbH ist die österreichische Tochtergesellschaft der proALPHA Software AG, einem international agierenden Business-Service-Provider mit Stammsitz in Deutschland. Zu dem Komplettservice zählen neben Projektmanagement und Softwareimplementierung insbesondere übergreifende Beratungsleistungen in den Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnologie sowie der E-Business-Potenzialanalyse. Neben der Beratung bei der Softwareimplementierung unterstützt die proALPHA-Gruppe bei der Erstellung betriebswirtschaftlicher Konzepte in allen Unternehmensbereichen mit Hilfe eines Teams von hoch qualifizierten und langjährig erfahrenen Management-Consultants.

proALPHA ist eine mehrschichtige, modular aufgebaute integrierte Komplettlösung, die speziell auf die Anforderungen mittelständischer Industrie- und Handelsunternehmen zugeschnitten ist. Die einzelnen Module stellen die Verfügbarkeit entscheidungsrelevanter Informationen in den Einsatzbereichen Vertrieb, Einkauf, PPS und im Finanz- und Rechnungswesen sicher. Die internetfähige Lösung wird abgerundet durch ERP-verwandte Funktionen wie CRM, APS/SCM, DMS und B2B-Komponenten. Die Vermarktung erfolgt über eigene Systemhäuser und autorisierte Applikationspartner.

Weitere Informationen: http://www.proalpha.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressemeldung
proALPHA Software Austria GesmbH
Mag. Helmuth Rath
Fritz Knoll-Straße 6, A 8200 Gleisdorf
Tel.:+43 (3112) 69 34-0, Fax:+43 (3112) 69 34-4
www.proalpha.at

Public Relations:
creaPower OG,
Tel.: +43 7279 8544, presse@creapower.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CRP0001