Bargeldlos zahlen weiter im Aufschwung

MasterCard Red - ein neuer "Star" am PayLife Kartenhimmel

Wien (OTS) - Das 1. Halbjahr 2008 ist um und bestätigt aufs Neue:
Zahlungskarten werden in Österreich immer öfter verwendet. Von Jänner bis Juni 2008 wurden mit der Maestro Bankomatkarte der österreichischen Banken und mit den Kreditkarten von PayLife um 7,92% mehr Zahlungstransaktionen am Point of Sale durchgeführt. Die bargeldlosen Umsätze mit diesen Karten stiegen sogar um 12,2% auf Euro 8,2 Mrd. Das bedeutet, pro Kopf wurden in Österreich bis zur Jahreshälfte rund Euro 1.000,- mittels von PayLife ausgegebenen oder servicierten Karten umgesetzt.

"Die Halbjahresergebnisse bestätigen unsere Prognosen: Für 2008 sind wir von einem etwa zweistelligen Umsatzzuwachs mit Zahlungskarten ausgegangen", erläutert Peter Neubauer, Vorsitzender der Geschäftsführung von PayLife und ergänzt: "Eine Welt ohne Zahlungskarten wäre heute nur noch schwer vorstellbar. Karteninhaber und Vertragspartner schätzen diese moderne, bequeme und sichere Zahlungsform und unsere Services sehr. PayLife entwickelt sich dynamisch weiter, entwickelt neue Zielgruppenprodukte und bringt State-of-the-Art-Terminals auf den Markt."

Plus bei Transaktionen und Umsätzen

Ein deutliches Wachstum gibt es wieder bei den PayLife-Produkten, sowohl bei den Transaktionen (Trx) als auch bei den Umsätzen:

PayLife Kreditkarten Trx + 10,7 % Umsatz + 13 % Maestro Trx + 9 % Umsatz + 12,2 % Bargeldbehebung Trx + 5,2 % Umsatz + 5,2 %

MasterCard Red - ein Optimum an Freiheit und Kontrolle

Mit der neuen MasterCard Red vervollständigt PayLife nun die Angebotspalette im Sektor Prepaid Karten. Damit liegt nun eine WIEDERBELADBARE Prepaid Kreditkarte vor, die beliebig oft mit bis zu Euro 5.000,- vorgeladen werden kann. Die MasterCard RED steht für maximale Freiheit bei verantwortungsvoller Kontrolle: Bezahlen mit der MasterCard Red ist weltweit kostenlos und bei allen MasterCard Vertragspartnern national und international möglich, Face-to-Face oder in Online-Shops. Sie ist an kein Konto gebunden, nicht personalisiert (kein Name auf der Karte) und kann deshalb sofort an Kunden ausgegeben werden. Im Verlustfall ist die MasterCard RED sperrbar, das Guthaben wird auf eine kostenlose Ersatzkarte übertragen.

Die MasterCard RED kostet für 3 Jahre nur Euro 24,-. Das Guthaben kann jederzeit und überall kostenlos online abgefragt werden. Sie ist die optimale Karte

  • für Jugendliche
  • für Online-Shopper
  • als ideale Ergänzung zur Kreditkarte für Erwachsene für separate Ausgaben

Zahlen "On the road"

Im 1. Halbjahr 2008 hat PayLife wieder einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht: Die Markteinführung der neuen mobilen Bankomat-Kasse.

Die neue mobile Bankomat-Kasse von PayLife bietet Akzeptanz aller Kreditkarten, in- und ausländischer Debitkarten und Quick, der österreichischen Elektronischen Geldbörse. Die mobile Bankomat-Kasse ist Dank GPRS Technologie absolut ortsunabhängig und flexibel im Geschäft einsetzbar. Und PayLife Vertragspartner kommen garantiert zu ihrem Geld.
"Auch technisch gesehen ist die mobile Bankomat-Kasse voll ausgereift, in ihr stecken mehr als 20 Jahre unserer Erfahrung mit Zahlungsterminals" freut sich Dr. Ewald Judt, Geschäftsführer von PayLife und ergänzt: "Die Single Euro Payments Area verlangt bis Ende 2010 ein Terminal, das in ganz Europa eingesetzt werden kann. Mit unserer neuen mobilen Bankomat-Kasse ist diese Anforderung heute schon erfüllt."

PayLife Bank GmbH ist der Partner für alle Karten und Universalanbieter für bargeldloses Bezahlen in Österreich. Mit Maestro, Quick, MasterCard, VISA, JCB und CUP und der neuen Bankomat-Kasse bietet PayLife jetzt alles aus einer Hand. PayLife serviciert über 106.600 Vertragspartner und 8,4 Mio. Zahlungskarten in Österreich. Innovation und Kosteneffizienz stehen dabei im Vordergrund. Im 1. Halbjahr 2008 bestätigt ein weiterer Anstieg des bargeldlosen Zahlungsvolumens um 12% die erfolgreiche Markt- und Kundenorientierung von PayLife.

Fotos zum freien Download unter
http://www.ots.at/redirect.php?paylife1

Rückfragen & Kontakt:

PayLife Bank GmbH
Angela Szivatz, 01/ 717 01- 6541
angela.szivatz@paylife.at
www.paylife.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAY0001