16. und 17. September: Gesundheitsforum Velden 2008

Velden (OTS) - Zum ersten Mal findet am 16. und 17. September 2008 in Velden am Wörthersee das Austrian Health Economics Forum (AHEF)statt. Unter dem Motto "Trends, Herausforderungen und Entwicklungen im europäischen Gesundheitsmarkt" diskutieren rund 200 hochkarätige Wissenschafter, Praktiker und Politiker über Trends und Chancen im Gesundheitswesen.

Schwerpunktthemen am Dienstag, 16. September sind die nachhaltige Sicherstellung von Versorgungsstrukturen, die umfassende Gesundheitsförderung und -prävention sowie Kosten und Nutzen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge. Auch die Anforderungen an die Gesundheits- und Pflegesysteme der Zukunft werden angesprochen und kritisch beleuchtet. Am Mittwoch, 17. September, stehen Workshops zu den Themen Prävention und Gesundheitsförderung am Programm. Beste Networking-Chancen gibt es bei der Gesundheitsgala am Abend des ersten Veranstaltungstages.

Auszug aus der Referentenliste 2008: Andrea KDOLSKY, Bundesministerin für Gesundheit, Jugend und Familie; Luigi BERTINATO, Büro für internationale Gesundheit und soziale Angelegenheiten in Venedig; Gesundheitsexperte Gerhard ZEDNIK; Erich LAMINGER, Direktor des Hauptverbands der Sozialversicherungen; Martin MCKEE, Professor am europäischen Gesundheitszentrum in London; Klaus ROPIN, Fonds Gesundes Österreich; Bernhard GÜNTERT, Österreichische Gesellschaft für Public Health und Maria HOFMARCHER, Vorstand am Institut für Advanced Studies in Wien.

Infos, Programm und Anmeldung unter www.forumvelden.at/health/de/index.html

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle Austrian Health Economics Forum (AHEF)
Sonja Horner, Pleon Publico
Tel: +43(463) 330 900-16
E-Mail: sonja.horner@pleon-publico-ktn.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008