KAV: Kirtag im Geriatriezentrum Klosterneuburg

Unterhaltung am Fest der Heiligen Anna

Wien (OTS) - Die Vorbereitungen für den Annerlkirtag am Samstag, 26. Juli, im Geriatriezentrum Klosterneuburg laufen auf Hochtouren. Bereits zum vierzehnten Mal findet das große Sommerfest im Garten des Pavillons Altgebäude statt, das MitarbeiterInnen und BewohnerInnen gemeinsam organisieren.

Live-Musik, Tombola, Glücksrad, Dosenschießen und Hausmannskost

Diesmal begleitet der Musiker Manfred Payer mit Schlagern und Volksmusik den Kirtagnachmittag. Für das leibliche Wohl gibt es Hausmannskost und selbstgebackenen Kuchen. Auch Glücksraddrehen, Dosenschießen und die schön verzierten Lebkuchenherzen dürfen heuer nicht fehlen. Bei der Tombola gibt es tolle Preise zu gewinnen.

Der Annerlkirtag - ein Tag mit Tradition und Geschichte

Der "Annentag" am 26. Juli war bis in die Maria-Theresianische Zeit ein offizieller Feiertag. In Österreich sind der heiligen Anna mehr als 60 Wallfahrtskirchen geweiht und noch um 1900 war Anna der häufigste Frauenname. Der Kirtagsbrauch selbst ist mehrere hundert Jahre alt und wurde ursprünglich am Jahrestag der Kirchweihe eines Ortes gefeiert.

So viel Brauchtum und Geschichte haben die MitarbeiterInnen des Geriatriezentrums Klosterneuburg veranlasst, dieses besondere Fest auch für die BewohnerInnen zur liebgewordenen Tradition werden zu lassen.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Samstag, 26. Juli 2008, 11.30 bis 18.00 Uhr Ort: 3400 Klosterneuburg, Martinstraße 28-30, Geriatriezentrum Klosterneuburg, Garten des Pavillons Altgebäude

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) eg

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Birgit Wachet
Tel.: 40409/70055
E-Mail: birgit.wachet@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013