euro adhoc: Pixelpark AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung / Pixelpark AG beendet Verhandlungen mit Global Player über den Verkauf des Segments Kommunikation (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

22.07.2008

Berlin, 22. Juli 2008: Die Pixelpark AG hat am 14. Mai 2008 bekannt gegeben, sich nach einem Angebot eines weltweit agierenden Unternehmens in konkreten Verhandlungen über den Verkauf des Segments Kommunikation zu befinden. Die Pixelpark AG hat sich heute entschlossen, diese Verhandlungen nicht weiter zu verfolgen und die Verhandlungen für beendet erklärt.

Die bisherige Unternehmensstrategie, einen in Deutschland führenden integrierten Konzern aus Kommunikation & Systemtechnologie aufzubauen, soll unverändert fortgeführt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pixelpark AG, Investor Relations, Sabine Liegner, Assistentin Investor
Relations
Tel. +49.40.34101 -523, Fax -519, Sabine.Liegner@pixelpark.com

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Pixelpark AG
Rotherstr. 8
D-10245 Berlin
Telefon: +49(0)30-5058-0
FAX: +49(0)30-5058-1400
Email: info@pixelpark.com
WWW: http://www.pixelpark.de
Branche: Internet
ISIN: DE0001262251
Indizes: CDAX
Börsen: Freiverkehr: Börse Berlin, Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse
Düsseldorf, Börse Hannover, Börse München, Regulierter Markt/General
Standard: Börse Frankfurt
Sprache: Deutsch

Pixelpark AG, Investor Relations, Michael Riese, Vorstandsvorsitzender
Tel. +49.30.5058 -1402, Fax -1490, investorrelations@pixelpark.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0012