E-Control begrüßt neues Büro für Strom-Kapazitätsvergabe an Grenzübergabestellen in Zentralosteuropa

Wien (OTS) - Die österreichische Energieregulierungsbehörde, die auch mit der Koordination der regionalen Strommarktintegration in Zentralosteuropa betraut ist, begrüßt die Gründung des neuen -überhaupt ersten, unabhängigen europäischen - Kapazitätsvergabebüros als besonders wichtigen Schritt zur Strommarktintegration, der auch viele Vorteile für die Marktteilnehmer bringt.

In Zusammenhang mit der, durch die Übertragungsnetzbetreiber aus der Region Zentralosteuropa am 17. Juli 2008 erfolgten Gründung des gemeinsamen, unabhängigen Auktionsbüros für Kapazitätsvergabe an grenzüberschreitenden Stromleitungen, gibt sich DI Walter Boltz, Geschäftsführer der Energie-Control GmbH sehr zufrieden: "Die Gründung des Unternehmens, die nach umfangreichen Vorbereitungen und zahlreichen Diskussionen gelungen ist, wird die weitere Integration eines funktionierenden europäischen Strommarktes deutlich erleichtern."

Das Büro in Freising bei München übernimmt die koordinierte Kapazitätsvergabe an allen grenzüberschreitenden Stromleitungen Zentraleuropas und ersetzt dadurch mehrere, bisher nur teilweise koordinierte Verfahren bei nationalen Übertragungsnetzbetreibern. Dabei soll die gemeinsame, regionale Kapazitätsvergabe die Tages-Monats- und Jahresauktionen umfassen und auf tatsächlichen physikalischen Stromflüssen basieren.

Sobald die technischen Lösungen erfolgreich getestet und umgesetzt sind, ist zu erwarten, dass dadurch nicht nur eine weitaus bessere Marktintegration erreicht wird, sondern dass dies auch zu einer sichereren Stromversorgung in allen Ländern und Netzen der Region beitragen wird. "Wir hoffen, dass diesem Projekt bald auch andere Regionalinitiativen und Regionen im europäischen Elektrizitätsmarkt folgen werden und die Marktteilnehmer und Kunden von einer zukünftig vorteilhafteren Marktentwicklung profitieren", so Boltz abschließend.

Weitere Informationen über Elektrizitätsmarktregionalinitiative in Europa: http://www.ots.at/redirect.php?elektrizität

Rückfragen & Kontakt:

E-Control
Mag. Claudia Riebler
Tel.: 01-24 7 24-206

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ECT0001