Zehn Minuten für eine gute Idee

Wien (OTS) - WERBUNG WIEN - Obmann Karl Javurek unterstützt junge Talente: Die Wirtschaftskammer Wien sowie Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien geben beim Wettbewerb "ten minutes to become famous" jungen Kreativen die Chance, innovative Anwendungsideen im Bereich Multimedia vor einem breiten Fachpublikum vorzustellen. NewcomerInnen, UnternehmerInnen und StudentInnen sind bis zum 4. August 2008 eingeladen, beliebig viele Projekte einzureichen, die von einer Fachjury bewertet und ausgezeichnet werden. Die top ten ProjekteinreicherInnen erhalten am 26. September die Möglichkeit, ihre Idee bei der Medienmesse 10 Minuten lang zu präsentieren.

"Ten minutes to become famous" ist ein Wettbewerb, mit dem die Wirtschaftskammer Wien in enger Kooperation mit der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien, gemeinsam mit der Stadt Wien (departure) und der Medienmesse auf das hohe Potenzial der österreichischen Creative Industries aufmerksam machen will. Ziel ist, jungen Talenten während der Medienmesse Gehör zu verschaffen. Die top ten ProjekteinreicherInnen dürfen ihre Idee im Rahmen der Messe vor dem anwesenden Fachpublikum für 10 Minuten auf der Bühne präsentieren. Darüber hinaus werden die besten 10 Projekte auf der Plattform www.creativespace.at vorgestellt, welche zum Ziel hat, die Vernetzung zwischen klassischen Wirtschaftsunternehmen und den Creative Industries zu fördern. Zudem soll das Bewusstsein für die Bedeutung von Kreativität als Wirtschaftsfaktor und der gesamte Wirtschaftsstandort Wien nachhaltig gestärkt werden. Neben diesen beiden Gewinnen, gibt es selbstverständlich auch Sachpreise sowie eine Nennung in TV-Media und e-media.

Eingeladen mitzumachen sind alle in Österreich tätigen NewcomerInnen, UnternehmerInnen und KreativdienstleisterInnen sowie alle in Österreich Studierenden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Eingereicht werden Konzepte, Projekte, Anwendungsideen, die neue Ansätze oder Anwendungen im Kommunikationsbereich aufzeigen. Die Einreichungen sollen einen hohen Innovationsgrad, kreative Qualität und Originalität aufweisen sowie das Potenzial haben, wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Es gibt die Möglichkeit in 2 Kategorien einzureichen:

1) Multimedia-Anwendungsideen für den B2C-Bereich, insbesondere aus den Spezialgebieten Gaming, Mobile Marketing, Digital Solutions, Handy-TV und Online-Werbung. 2) Neue Wege der Kommunikation zwischen Institutionen und der Öffentlichkeit sowohl aus dem Multimedia- als auch aus dem klassischen Kommunikationsbereich.

Rückfragen & Kontakt:

Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation
der Wirtschaftskammer Wien
Schwarzenbergplatz 14/306 A-1040 Wien
Tel.: 1-51450 3791, 3792
Fax: 1-512 95 48 3796 oder 51450 3793
E-Mail: werbungwien@wkw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WER0001