Toshiba Corporation tritt G.729-Konsortium bei

Montreal (ots/PRNewswire) - Sipro Lab Telecom (Sipro), der Lizenzverwalter des G.729-Patent-Pools, ist erfreut, mitteilen zu können, dass die Toshiba Corporation dem G.729-Konsortium beigetreten ist. Das G.729-Konsortium vertritt und bündelt nun die geistigen Eigentumsrechte, die für den ITU-T-Standard der auf dem Gebiet der Sprachkodierung und -Verarbeitung als führend geltenden Unternehmen France Telecom, Mitsubishi Electric Corporation, Nippon Telegraph, Telephone Corporation Université de Sherbrooke und Toshiba Corporation entscheidend sind.

Sipro vertritt inzwischen das weltweite Portfolio der geistigen Eigentumsrechte an der G.729-Technologie von fünf (5) bedeutenden Innovatoren im Bereich der Telekommunikation. "Die Ergänzung des Patent-Pools durch die geistigen Eigentumsrechte von Toshiba bedeutet eine Wertsteigerung für alle derzeitigen und künftigen Lizenznehmer der geistigen Eigentumsrechte des G.729-Konsortiums. Das Konsortium ist somit über den Lizenzbeauftragten Sipro ein zentraler Ansprechpartner für einen viel umfassenderen Pool an entscheidenden Patenten", so Catharie Bechamp, Vice President Lizenzwesen bei Sipro.

Sipro und das G.729-Konsortium sind übereingekommen, die derzeitigen Lizenzbedingungen und -kosten des Patent-Pools auch nach Hinzukommen der wertsteigernden, entscheidenden Patente von Toshiba beizubehalten, um den weiteren Einsatz dieser bewährten Sprachkodierungslösung für die Telekommunikationsbranche zu erleichtern.

Informationen zum G.729-Standard

Der G.729-Standard samt Anhang stellt eine von der ITU (International Telecommunication Union) ausgesprochene Empfehlung dar und bietet der Telekommunikationsbranche eine Sprachkodierungslösung mit niedriger Bitrate. Heute kommt G.729 auf dem Markt in Anlagen und Anwendungen wie VoIP-Gateways, IP-Telefonen, Video- und Telekonferenzlösungen, Unified Messaging, Internet-Telefonie und anderen Anwendungen zum Einsatz, bei denen Dienstqualität, Laufzeit und Bandbreite eine wichtige Rolle spielen.

Informationen zu Sipro Lab Telecom

Sipro Lab Telecom ist als Verwalter und Lizenzagentur der G.729-, G.723.1-, G.729.1- und G.711.1-Patent-Pools tätig. Das Unternehmen kann auf eine über 10-jährige Erfahrung bei der Erstellung und Verwaltung von Patent-Pools für Sprach- und Audio-Kodierungsstandards zurückblicken. Sipro ist für solide, ethische Geschäftspraktiken bei der Verwaltung der verschiedenen Patent-Pools, eine umfassende Kenntnis des Telekommunikationsmarktes und einen proaktiven Lizenzierungsansatz bekannt, der beim Abschluss von Lizenzabkommen für einen optimalen Zeitrahmen sorgt. Sipro trägt über Dienstleistungen für Partner und Kunden aktiv zur Verbreitung der vom Unternehmen vertretenen Technologien bei. Sipro ist ein in privater Hand befindliches kanadisches Unternehmen, wurde im Jahre 1994 gegründet und ist in Montreal in Quebec ansässig.

Website: http://www.sipro.com

Rückfragen & Kontakt:

Nathalie Beaudoin, Leiterin Lizenzwesen bei Sipro Lab Telecom Inc.,
Tel. : +1-514-737-5874, Fax: +1-514-737-2327, E-Mail: info@sipro.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001