Oberösterreichs SP-Chef Erich Haider fordert in der Sonntags Rundschau Gratis-Kindergarten für alle

Linz (OTS) - Eine kostenlose Kindergartenbetreuung für alle Kinder von drei bis sechs Jahren inklusive Mittagstisch hat Oberösterreichs SP-Landesparteichef und Landeshauptmann-Stellvertreter Erich Haider im Gespräch mit der Sonntags Rundschau gefordert. Er wird beim Bundesparteitag am 8. August im Linzer Designcenter einen entsprechenden Antrag stellen. Haider will sich darum bemühen, dass der Bund mit den den Ländern eine einheitliche Regelung vereinbart, da die Kindergartenbetreuung in deren Kompetenzbereich liegt. Die Finanzierung soll durch die höheren Einnahmen bei Mehrwerts- und Energiesteuern erfolgen. "Der Gratis-Kindergarten ist ein Thema, bei dem die ÖVP nicht Nein sagen kann, weil sie auch immer kinder- und familienfreundlich ist", nimmt Haider den Noch-Koalitionspartner auf Bundesebene in die Pflicht. Sollte es zu keiner Einigung auf Bundesebene kommen, will Haider einen Antrag für eine Gratis-Kindergartenbetreuung im oberösterreichischen Landtag stellen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dr. Josef Ertl
Chefredakteur OÖ. Rundschau
Tel.: 0664/80 76 16 13 50

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OOE0001