ARBÖ: Urlauberreiseverkehr sorgt für Blechlawinen auf Tauernautobahn

20 Kilometer Stau vor Tauerntunnel in Richtung Süden

Wien (OTS) - Wien (ARBÖ) - Der Urlauberreiseverkehr, unter
anderem durch den Beginn der Sommerferien in 5 deutschen Bundesländern, in Luxemburg sowie in einem Teil der Schweiz setzte nach Angaben des ARBÖ-Informationsdienstes bereits in den frühen Morgenstunden ein. Hauptbetroffen war die Tauernautobahn (A10) in Richtung Villach.

Bereits während der Nachtstunden sorgte der Verkehr vor dem Tauerntunnel immer wieder für Stau, Blockabfertigung vor dem Tunnel war die Folge. Im Zuge der Blockabfertigung bildeten sich kilometerlange Staus. Gegen 07:00 Uhr erreichte die Blechkolonne rund 20 Kilometer Länge. Auf den anderen Transitrouten herrscht zwar reges Verkehrsaufkommen. Staus gibt es derzeit allerdings noch nicht", so der ARBÖ-Informationsdienst.

(Forts. möglich)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001