Grüne NÖ/Petrovic: Resolution "Unerhört! Mehr Musik aus Österreich im Rundfunk" einstimmig im NÖ Landtag beschlossen

einstimmige Unterstützung der "SOS-Musikland" Forderungen

St.Pölten (OTS) - Mit einem einstimmig beschlossenen Resolutionsantrag der Grünen unterstützt der NÖ Landtag die Forderung nach mehr Musik aus Österreich im Rundfunk, wie sie auch von der Initative www.sos-musikland.at gefordert wird.

"Der Anteil von Musik aus Österreich ist für eine Kulturnation wie Österreich beschämend gering! In Europa belegt Österreich in dieser Statistik den unrühmlichen letzten Platz", so Dr. Madeleine Petrovic, Klubofrau der Grünen NÖ. Die Forderung der Resolution sieht eine Anhebung des Anteils österreichischer Musik auf einen europäischen Durchschnittswert vor. "Wir begrüßen die derzeit laufenden Gespräche zwischen dem ORF und der Musikbranche in denen es um eine freiwillige "Charta für Musik aus Österreich" geht. Mit der heute im Landtag beschlossenen Resolution wollen wir der berechtigten Forderung nach mehr Österreichischer Musik im Rundfunk auch politisch Nachdruck verleihen, wenn es gar nicht anders geht auch mit einer gesetzlichen Quote", so Petrovic, die abschließend darauf verweist, dass die Forderung nicht nur eine kulturelle sondern auch eine wirtschaftliche Komponente aufweist.

Rückfragen & Kontakt:

Presse-Grüner Klub im NÖ Landtag, Tel: 02742/9005/16704, http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002