Brand in Wien-Meidling

Wien (OTS) - Im Stiegenhaus des Wohnhauses 12, Längenfeldgasse 12/17 gerieten, aus bisher nicht geklärter Ursache, heute Samstag gegen 2.50 Uhr früh, Kinderwägen sowie diverses Gerümpel in Brand, der sich in weiterer Folge auch auf angrenzende hölzerne Bauteile wie Fenster und Türrahmen ausweitete. Bedingt dadurch trat eine starke Verrauchung ein. Die Feuerwehr konnte den Brand mit einem Rohr unter Atemschutz löschen. Gleichzeitig mit der Brandkämpfung wurden das Stiegenhaus sowie einige Wohnungen auf Verrauchung kontrolliert. Drei Personen wurden von der Feuerwehr mit Fluchtfiltermasken ins Freie gebracht und an den Rettungsdienst übergeben. Weitere Wohnparteien konnten sich selbst in Sicherheit bringen.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Feuerwehr 531 99

Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien
wien.at rathaus-korrespondenz
Diensthabende Redakteurin: Gina Galeta
Tel.: 4000/81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003