"profil": Präsident des Rudolfinervereins vor Ablöse

Josef Schwarzmeier soll Michael Zimpfer nachfolgen

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, steht ein Wechsel an der Spitze des Rudolfinervereins Rotes Kreuz, Eigentümer des Wiener Rudolfinerspitals, unmittelbar bevor. Im Rahmen einer für 1. Juli angesetzten Generalversammlung soll der umstrittene Präsident Michael Zimpfer durch den Internisten und Hämato-Onkologen Josef Schwarzmeier abgelöst werden.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0004