BZÖ-Rossmann: Sämtliche Vorwürfe gegen Kärnten Werbung lösen sich in Luft auf

Zeugen stellen im Untersuchungsausschuss der Kärnten Werbung und deren Geschäftsführung ein gutes Zeugnis aus

Klagenfurt (OTS) - "Die heute im Untersuchungsausschuss befragten Zeugen stellen der Kärnten Werbung und deren Geschäftsführung ein gutes Zeugnis aus. Somit lösen sich langsam, aber sicher sämtliche von SPÖ und ÖVP geäußerten Vorwürfe gegen die Kärnten Werbung in Luft auf", sagt BZÖ-Tourismussprecherin LAbg. Mares Rossmann.

Die fachliche und inhaltliche Auseinandersetzung der Kärnten Werbung mit Werbestrategien, die Werbemaßnahmen, die nachhaltige Wirkung des Büros in Mailand wie auch die Werbekooperation mit der italienischen Nationalmannschaft seien von den Zeugen als wirtschaftlich richtig und erfolgreich beurteilt worden. Der heutige Ausschusstag habe gezeigt, dass sich die Kärnten Werbung am richtigen Weg befinde und dass von ihr hervorragende Arbeit geleistet werde. Zudem würden Entscheidungen und Strategien breit erarbeitet und der Aufsichtsrat ausführlich informiert werden. "Diese Fakten wollen SPÖ und ÖVP nicht wahrhaben. Bei ihnen steht immer nur das Krankjammern und Schlechtreden im Vordergrund", so Rossmann

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten Landtagsklub
Tel. 0463/ 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0004