EURO: Regierungschef von Liechtenstein lobt Zusammenarbeit mit Österreich

Wien (OTS) - In einem kurzen Mediengespräch am Mittwoch lobte
Klaus Tschütscher, Regierungschef von Liechtenstein, die Zusammenarbeit mit den beiden EURO-Gastgeberländern, Schweiz und Österreich. Geographisch eingebettet zwischen den beiden Ländern, wolle auch das Fürstentum
Liechtenstein Stimmung für die EURO machen. So gebe es auch in Vaduz eine eigene Fanzone und ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Besonders erfreut zeigte sich der Minister über den Informations-Pavillon am Schwarzenbergplatz. Dort könne sich das Fürstentum während der EURO hervorragend präsentieren. BesucherInnen würden dort neben Multimedia-Informationen u.a. auch Souvenirs, Briefmarken und Filme erwarten. Geöffnet hat der Pavillon täglich von 14.00 bis 23.00 Uhr.

Nähere Infos auch im Internet unter www.mittendrin08.li .

(Schluss) rav

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verena Rauchenberger
Tel.: 4000/81 378
E-Mail: verena.rauchenberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017