VP-Tschirf ad Häupl: "Als Tiger losgesprungen - als Bettvorleger gelandet"

Vom Parteinmanager zum Parteisoldaten.

Wien (OTS) - "Vom Nimbus des großen ´Machatschecks´ in seiner Partei ist beim Wiener SPÖ Parteichef Häupl wenig bis gar nichts mehr übrig geblieben. Als Tiger losgesprungen - als Bettvorleger gelandet", so der Kommentar des Wiener ÖVP Klubobmannes LAbg. Matthias Tschirf zu den jüngsten Personalentscheidungen innerhalb der SPÖ.

Habe Häupl in der Vergangenheit fingerschnippend für Personalentscheidungen an der Parteispitze gesorgt, müsse er sich jetzt Entscheidungen seiner Parteigenossen, auch wenn diese nicht seinen Intuitionen entsprechen, beugen. Vom Parteinmanager sei Häupl zum Parteisoldaten geworden. Für Wien bedeute dies, dass in der Stadt auch in Zukunft von Seiten der SP-Stadtregierung keine Lösungen der zahlreichen Probleme zu erwarten sein würden.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001