Fußball-EM: viagogo warnt vor Ticketbetrügern im Internet und vor dem Stadion

München (ots) -

Die Fußball-Europameisterschaft geht in die entscheidende Phase. Viele Fußballfans wollen jetzt noch eines der begehrten Tickets ergattern, um ihre Mannschaft live zu erleben. Die Gefahr, bei der riesigen Nachfrage auf schwarze Schafe zu treffen, ist dementsprechend groß - gerade bei Internetbörsen, die keine Garantien versprechen können. Daniel Nathrath, viagogo Country Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz: "Ich kann jedem Fan nur raten, genau zu prüfen, wo und bei wem er ein Ticket erwirbt. Jeder Fan, der ein EM-Ticket bei viagogo gekauft hat, ist auch ins Stadion gekommen. Das zeigt, dass es sich lohnt, Tickets bei einer Plattform zu kaufen, die 100prozentige Garantien hat." Die 5 viagogo-Expertentipps zur EURO2008 1. Lassen Sie sich nicht darauf ein, Fremde zum Austausch von Geld und Tickets zu treffen. Der "Händler" könnte das Geld nehmen und sich damit auf und davon machen. 2. Fallen Sie nicht auf das Versprechen "Garantie" herein, ohne diese vorher überprüft zu haben. Einige Websites locken mit der Zusage einer 100prozentigen Garantie, aber eine Garantie ist immer nur so gut wie ihr Geber. 3. Versichern Sie sich, dass die Ticketbörse, die sich nutzen, seriös ist. Jeder kann eine Website erstellen und Links bei Google kaufen. Prüfen Sie, ob die Website Kooperationen mit anerkannten Organisationen hat und ob bekannte Medien über sie berichtet haben. 4. Kaufen Sie nicht bei einem Anbieter, der unklare Erklärungen, Begriffe und Bedingungen anführt. Seriöse Anbieter freuen sich, Ihnen Ihr Recht zu erklären und auch auf die eigenen Verantwortlichkeiten hinzuweisen. 5. Kaufen Sie keine Tickets vor dem Stadion. Hier passieren die meisten Ticketbetrügereien. Die "Picassos" unter den Betrügern können mittlerweile Fälschungen anfertigen, die genauso aussehen wie Originale. Wenn Sie dann am Einlass sind und dort zurückgewiesen werden, ist der Straßenverkäufer schon längst über alle Berge. Für die entscheidenden Spiele der Fußball-Europameisterschaft bis hin zum Finale sind bei viagogo noch Tickets erhältlich. Wer Deutschland gegen Portugal noch live erleben will, sollte sich allerdings beeilen: Anstoß ist schließlich schon am Donnerstag. http://www.viagogo.de Über viagogo: viagogo ist die Online-Plattform, auf der Veranstaltungskarten sicher, garantiert und ohne Risiken weiterverkauft und getauscht werden können. viagogo wurde 2006 von dem Internetunternehmer Eric Baker in Großbritannien gegründet. Zuvor bewies Baker sein geschäftliches Gespür mit der Gründung der amerikanischen Firma StubHub.com, heute erfolgreichste Website für den Weiterverkauf von Veranstaltungstickets in den USA. viagogo ist der erste Anbieter einer solchen Dienstleistung in Deutschland und bereichert den Internetmarkt durch effiziente und transparente Strukturen. Durch ein rapides Wachstum hat sich viagogo in den zehn Monaten seit Gründung des Services zu Europas führender Wiederverkaufsplattform für Tickets im Internet entwickelt und kann auf exklusive Partner wie Manchester United, den FC Chelsea und den FC Bayern München verweisen. Außerdem hat viagogo zahlreiche Kooperationsverträge unterzeichnet, so etwa mit Madonna, Warner Music International und facebook sowie Wohltätigkeitsorganisationen wie Amnesty International und Künstler-Charitys von Linkin Park oder Peter Gabriel.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Publicis Consultants | Deutschland
Heiko Geibig
Tel. +49 69 15402 379
heiko.geibig(at)publicis-consultants.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0005