Wiener Kinderphilharmonie & Co

Wien (OTS) - Die Musik- und Singschule Wien vergrößert ab dem Schuljahr 2008/09 ihr Angebot bei den wienweiten Ensembles. Noch viel mehr Kinder und Jugendliche als bisher erhalten damit die Chance zum gemeinsamen Musizieren im Orchester. Die wienweiten Ensembles bieten auf Grund ihrer Größe und Vielfalt besonders motivierende und einprägsame Erlebnisse.

Die Wiener Kinderphilharmonie ist eine gemeinsame Musizierplattform für 9- bis 13-Jährige SchülerInnen. Geprobt wird vorerst in kleinen Gruppen an der jeweiligen Musikschule, anschließend finden einige Proben mit allen gemeinsam statt, um dann schließlich als Höhepunkt ein Konzert in repräsentativem Rahmen zu spielen.

Für diejenigen, die schon Orchestererfahrung haben, steht das Jugendsinfonieorchester Wien zur Verfügung. Auch hier wird in gemeinsamen Probenphasen ein Programm erarbeitet, das dann bei Konzerten präsentiert wird. Den Förder- und StudienvorbereitungsschülerInnen der Musik- und Singschule Wien steht ein eigenes Ensemble mit hohem Leistungsniveau offen, die Camerata Con Brio.

Drei Orchester arbeiten vornehmlich mit jungen BläserInnen -beginnend vom Nachwuchsorchester über das Junior Blasorchester bis hin zum Sinfonischen Jugendblasorchester ist für eine breite Palette an Möglichkeiten gesorgt.

Ein Barockorchester, das Ensemble Colore und die Jazz Connections 22 Big Band runden das vielfältige Angebot ab.

Lieber gemeinsam

Die Arbeit im Ensemble ist innerhalb der musikalischen Ausbildung ungemein wichtig, fördert die Gemeinschaft, das gegenseitige Zuhören und das Musizieren mit Gleichaltrigen. Daraus ergibt sich auch eine enorme Bandbreite der Programmvielfalt durch alle musikalischen Stilrichtungen. So wesentlich der Instrumental-Einzelunterricht auf dem jeweiligen Instrument ist, so sehr liegt es ebenfalls in der Verantwortung jeder Lehrkraft, Ensemblespiel und Kammermusik regelmäßig in den Unterricht einzubauen und die SchülerInnen dahingehend zu unterstützen und zu fördern.

Keine zusätzlichen Kosten für SchülerInnen

Die Teilnahme an den wienweiten Orchestern und Ensembles ist für HauptfachschülerInnen durch die jährlich anfallende Unterrichtsgebühr abgegolten, es entstehen keine zusätzlichen Kosten. (Schluss) mak

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Elisabeth Pilwachs
PR-Management und Leitungsreferat
Magistratsabteilung 13
Musik- und Singschule Wien
Skodagasse 20
1080 Wien
Tel.: (01) 4000-84415
Fax: (01) 4000-99 84415
E-Mail: elisabeth.pilwachs@wien.gv.at
www.musikundsingschule.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007