Liesing: Info-Abend "Mittsommernacht" am Freitag

Wien (OTS) - Immer wieder bietet das "Astronomische Büro Wien" für interessierte Laien himmelskundliche Info-Veranstaltungen im "Freiluftplanetarium Sterngarten Georgenberg" (in Wien 23., Georgsgasse, Ecke Rysergasse) an. Am Freitag, 20. Juni, findet die nächste Zusammenkunft in der Planetariumsanlage statt. Bei diesem Treffen hören die Teilnehmer vielerlei Fakten über eine "Mittsommernacht" und machen eindrucksvolle Beobachtungen. Die Astronomie-Experten unterstützen die Besucher bei der Sichtung des nächtlichen Himmels. Um 22 Uhr beginnt der Info-Abend, der Eintritt ist gratis. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung ist die Betrachtung der "Sommersterne". Weitere Auskünfte: Telefon 889 35 41 (Astronomisches Büro Wien).

Außerdem berichten die Himmelskundigen dem Publikum am Freitag über den Sonnenlauf, die Sonnenwende und andere Vorgänge. Wenn es das Wetter erfordert, steht als "Ausweichquartier" die nahe gelegene "Wotruba-Kirche" zur Verfügung. Jeder Teilnehmer soll eine Taschenlampe mitnehmen. Personen mit Sehschwächen ist die Benutzung von (einfachen) Ferngläsern zu empfehlen. Treffpunkt ist der Aufgang zur Kirche. Von dort spazieren die Astronomen mit ihren Gästen in kurzer Zeit zum Planetariumsareal.

Und am Samstag: Veranstaltung "Sommersonnwend-Mittag"

Am Samstag, 21. Juni, geht es im Freiluftplanetarium auf dem Georgenberg um die Thematik "Sommersonnwend-Mittag". Beginn des Beisammenseins ist um 12.30 Uhr. Die Organisatoren bitten die Teilnehmer um pünktliches Erscheinen. Bewährte Astronomen plaudern auf dem Planetariumsgelände (Georgsgasse, Rysergasse) mit dem Publikum über den Sonnenlauf und andere Geschehnisse am Himmel. Lehrreiche Erklärungen zum Schwerpunkt "Kalender" ergänzen das Info-Programm. Unterschiedliche Vorgangsweisen zur Berechnung von Tages- und Jahreszeiten kommen ebenso zur Sprache. Der Zutritt ist gratis. Bei Regen wird das Treffen ersatzlos abgesagt. Der Leiter des "Astronomischen Büro Wien", Prof. Hermann Mucke, und sein Experten-Team beantworten gerne auch E-Mails:
astbuero@astronomisches-buero-wien.or.at.

o Allgemeine Informationen: Astronomisches Büro Wien: http://members.ping.at/astbuero/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006