Brand auf der Deponie Rautenweg

Wien (OTS) - Vermutlich durch Selbstentzündung war es, gegen 18.50 Uhr, zu einem Brand des Sperrmülls bei der Shredderanlage auf der Mülldeponie Rautenweg, Wien 22, Rautenweg, Suessenbrunner Straße, gekommen. Der Brand wurde mit einem Rohr unter Atemschutz gelöscht. Mit einem Radlader der MA 48 wurde der brennende Müll mit Erde abgedeckt und anschließend mittels Wasserwerfer durchnässt. Von der Feuerwehr wurde der betroffene Bereich kontrolliert und keine weitere Gefährdung festgestellt. Personen kamen nicht zu schaden. (Schluss) mos

Rückfragen & Kontakt:

Presse - und Informationsdienst
wien.at rathaus-korrespondenz
Diensthabender Redakteur
4000/81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024