Tag des Windes 2008 - voller Erfolg

St. Pölten (OTS) - Höchst erfolgreich gingen an diesem Wochenende zahlreiche Veranstaltungen zum "Tag des Windes" 2008 über die Bühne. Tausende Besucher kamen und feierten den Tag des Windes. "Wir hoffen, die Politik versteht dieses deutliche Zeichen für mehr Windenergie und schafft mit einer konstruktiven Novelle des Ökostromgesetzes und mit Tarifen deutlich über 9 ct/kWh wieder die Grundlage für einen konstanten Ausbau der Windkraft in Österreich", so Mag. Stefan Hantsch Geschäftsführer der IG Windkraft.

Das reichhaltige Angebot reichte von Windkraftfesten in St. Pölten-Stattersdorf und in Statzendorf bei St.Pölten über eine Rad-Wander-Tour durch die Windparks Trautmannsdorf und Bruck/Leitha bis zu einer Windradbesteigung mit Windkraftjause in Lichtenegg in der Buckligen Welt. Aber auch bei den anderen Events am Präbichl bei Eisenerz, in Kreuzstetten und Marktgrafneusiedl im Weinviertel, in Weiden (Burgenland), am Salzriegl auf der Stubalpe (Steiermark) ebenso wie in der Freundenau, mitten in Wien, gab es ebenfalls ein buntes Programm rund um die Windkraft. Am kommenden Wochenende findet der letzte Programmpunkt im Rahmen des Tag des Windes statt: Im Windpark Sternwald im Mühlviertel wird ein Festgottesdienst mit anschließendem Frühschoppen abgehalten.

Tausende Besucher kamen und informierten sich über die saubere Energiegewinnung durch Windkraftanlagen. Von der politischen Prominenz waren unter anderem Umweltminister Josef Pröll, Staatssekretärin Christa Kranzl und NÖ-Umweltlandesrat Josef Plank auf einem Windrad. "Wir freuen uns über das enorme Interesse", so Mag. Stefan Hantsch, Geschäftsführer der IG Windkraft, die die Aktionen koordinierte. "Bei der Windenergie sehen die Leute, wo ihr Strom herkommt. Der große Zuspruch beim Tag des Windes beweist die Verankerung in der Bevölkerung", so Hantsch weiter.

Der Tag des Windes 2008 war auch ein europaweites Event, bei dem am letzten Wochenende bei einigen Hundert Events die klimaschützende Windkraft in ganz Europa gefeiert wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Stefan Moidl / IG Windkraft
s.moidl@igwindkraft.at +43 (0)676 370 78 20
www.tagdeswindes.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IGW0001