Euro 2008: Liu Jia, Heidi Neururer, Norbert Darabos und Rekruten wärmen sich auf für das Spiel der Spiele

Montag: Kleinfeld-Fußballturnier in der Maria Theresien-Kaserne; Rekruten bekommen 12.000 "Österreich am Ball"-T-Shirts;

Wien (BMLV) - Die beiden Weltklasse-Heeressportler Zugsführer Liu Jia (Tischtennis) und Korporal Heidi Neururer (Snowboard) begleiten am Montag Verteidigungsminister Norbert Darabos zum Spiel der Spiele Österreich gegen Deutschland. "Unsere Heeressportler leisten viel für unser Land. Ich möchte ihnen mit dieser Einladung Danke sagen. Wir drücken unserem Team gemeinsam die Daumen", so Darabos. Schon am Vormittag werden die beiden Sportlerinnen in der Maria Theresien-Kaserne mit Rekruten der Garde Morgensport betreiben. Am Programm steht ein Fußballturnier mit Grundwehrdienern. Verteidigungsminister Darabos macht den Ankick.

Im Rahmen dieses Events wird Verteidigungsminister Darabos an die anwesenden Grundwehrdiener auch persönlich die ersten 2Österreich am Ball"-T-Shirts verteilen. Insgesamt stellt die Initiave "Österreich am Ball" 12.000 T-Shirts für das Österreichische Bundesheer kostenlos zur Verfügung.

Termin:
Montag, 16. Juni, 09.00-10.30 Uhr, Kleinfeld-Fußballturnier mit Verteidigungsminister Norbert Darabos sowie den Heeressportlerinnen Zugsfüher Liu Jia und Korporal Heidi Neururer am Sportplatz in der Maria-Theresien-Kaserne, Am Fasangarten 2, 1130 Wien

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen!

Im Zuge der EURO 2008 begleiten aktive und ehemalige verdienstvolle Heeressportler Verteidigungsminister Norbert Darabos zu Spielen der EURO 2008. Jeweils am Matchtag betreiben diese Bundesheer-Leistungssportler mit Grundwehrdienern Sport.

Folgende Sportler und Heeressportler besuchen Spiele der EURO 2008:
- Montag, 16. Juni, Spiel Österreich gegen Deutschland, Zugsführer Liu Jia (Tischtennis) und Korporal Heidi Neururer (Snowboard)
- Mittwoch, 18. Juni, Spiel Schweden gegen Russland, Zugsführer Maxim Podoprigora (Schwimmen) und Zugsführer Michael Gruber (Nordische Kombination)
- Freitag, 20. Juni, Viertelfinale in Wien, Zugsführer Ludwig Paischer und Zugsführer Sabrina Filzmoser (beide Judo)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung

Mag. Stefan Hirsch
Pressesprecher des Verteidigungsministers
Tel: 050201-1020145
stefan.hirsch@bmlv.gv.at
oder
Presseabteilung
Tel: 050201-102560
Mobil: 0664/6221005
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002