GPA-DJP drängt auf Umsetzung der Mindesthonorare der freiberuflichen ErwachsenenbildnerInnen

Offener Brief an Arbeitgeber - Gewerkschaft macht weiter Druck

Wien (GPA-DJP/ÖGB) - "Wir fordern unseren Sozialpartner, die Arbeitgeber privater Bildungseinrichtungen (BABE), eindringlich auf, mit uns in konkrete Verhandlungen einzutreten, um ein Mindesthonorar für freiberuflich tätige ErwachsenenbildnerInnen festzusetzen und die prekäre wirtschaftliche Situation für diese Beschäftigten damit zu entschärfen", appelliert Wolfgang Katzian, Vorsitzender der GPA-DJP. ++++

In einem offenen Brief an die Arbeitgeber erinnert die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-DJP), dass es die Aufgabe der Sozialpartner ist, die Höhe dieses Mindesthonorares festzusetzen, und dies die betroffenen TrainerInnen für eine längst fällige Regelung halten.

"Den offenen Brief haben wir in Vertretung unserer Mitglieder, der BetriebsrätInnen sowie der TrainerInnen, Vortragenden und Lehrenden in der Interessengemeinschaft work@education den Mitgliedern des Verhandlungsteams der Berufsvereinigung der ArbeitgeberInnen privater Bildungseinrichtungen übermittelt. Die Zeit drängt. Es hat seit Jahren keine Erhöhung der Honorare gegeben, und die hohe Inflation führt dazu, dass die TrainerInnen immer mehr unter wirtschaftlichen Druck kommen. Dies gilt insbesondere für TrainerInnen bei Arbeitgebern, die durch Honorarkürzungen Aufträge erlangen", erklärt Katzian.

"Die AktivistInnen der GPA-DJP-Interessengemeinschaft work@education sind gut vorbereitet und werden Initiativen zu Durchsetzung ihrer Forderungen setzen", so Katzian abschließend.

Auf der Homepage der GPA-DJP steht dieser Brief allen Interessierten zum Download zur Verfügung: www.gpa-djp.at/education

ÖGB, 12. Juni 2008 Nr. 366

Rückfragen & Kontakt:

GPA-DJP
Dr. Barbara Lavaud
Tel.: 05 0301-21533
Mobil: 05 0301-61533
E-Mail: barbara.lavaud@gpa-djp.at
http://www.gpa-djp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003