REMINDER Morgen: Berger / Buchinger eröffnen Expertentagung zu Gruppenklagen und Gewinnabschöpfung

Wilhelminenberg Gespräche 2008 zu Defiziten kollektiver Rechtsdurchsetzung

Wien (OTS) - Unseriöse Internetgeschäfte, Einladungen mit Gewinnversprechungen, unerbetene Telefonanrufe oder SMS, die mit irreführenden Angeboten für Vertragsabschlüsse werben - leider haben diese Geschäftspraktiken in den letzten Jahren enorm zugenommen. Bei den diesjährigen "Wilhelminenberg Gesprächen", die Justizministerin Maria Berger und Konsumentenschutzminister Erwin Buchinger eröffnen, diskutieren Experten am 12. Juni 2008 über Verbesserungen bestehender Rechtsinstrumente und mögliche neue Wege im Konsumentenschutz.

Dieses Jahr liegt der Schwerpunkt auf den "Defiziten kollektiver Rechtsdurchsetzung". Praktiker und VertreterInnen der Wissenschaft werden sich unter anderem mit der Gruppenklage und Fragen der Gewinnabschöpfung auseinandersetzen.

Eröffnung der 8. Wilhelminenberg Gespräche "Defizite kollektiver Rechtsdurchsetzung"
Zeit: Donnerstag, 12. Juni 2008, 9.30 - 10.00 Uhr
Ort: Schlosshotel Wilhelminenberg, Savoyenstraße 2, 1160 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich zu diesem Termin eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Mag. Christine Stockhammer
Pressesprecherin
Tel. (01) 52152-2171

Bundesministerium für Soziales und
Konsumentenschutz
Dr. Gisela Kirchler-Lidy
Presssprecherin
Tel. (01) 711 00-2249

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001