Bertrand Durrande verlässt REpower-Aufsichtsrat

Hamburg (euro adhoc) -

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

Hamburg, 11. Juni 2008. Herr Bertrand Durrande, Aufsichtsratsmitglied der REpower Systems AG (WKN 617 703), hat mit Wirkung vom 25. Juni 2008 seinen Rücktritt aus dem Kontrollgremium erklärt.

Herr Durrande gehörte dem Aufsichtsrat seit dem 5. Januar 2006 an und hatte bis zum 21. Juni 2007 den Vorsitz inne. Sein Rücktritt steht im Zusammenhang mit dem in der vergangenen Woche durchgeführten Verkauf des durch AREVA gehaltenen REpower-Aktienpakets an Suzlon.

Über eine Nachfolgeregelung wird der REpower-Aufsichtsrat zeitnah beraten. Vorstand und Aufsichtsrat danken Herrn Durrande für seine engagierte und wertvolle Arbeit in den vergangenen Jahren.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: REpower Systems AG
Überseering 10
D-22297 Hamburg
Telefon: +49(0)40-55 55 090-0
FAX: +49(0)40-55 55 090-3900
Email: info@repower.de
WWW: http://www.repower.de
Branche: Alternativ-Energien
ISIN: DE0006177033
Indizes: TecDAX, CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse
Berlin, Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse
München
Sprache: Deutsch

Thomas Schnorrenberg
Investor Relations Manager
Telefon: +49(0)40-5555090-3051
E-Mail: t.schnorrenberg@repower.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003