Naturfreunde-Ausstellung im Bezirksmuseum Simmering

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Simmering (Wien 11., Enkplatz 2) informiert derzeit im Rahmen einer Sonder-Ausstellung über die Historie der "Naturfreunde Simmering". Die hübsch arrangierte Schau endet am Sonntag, 15. Juni. Neben guten Fotografien von Expeditionen und Wanderungen werden Mineralien sowie vielerlei Ausrüstungsgegenstände präsentiert. Von Anfängen im Jahre 1911 bis hin zu Aktivitäten in heutiger Zeit wartet die Ausstellung mit zahlreichen interessanten Angaben auf. Die nunmehr aktive Gruppe besteht seit 1983 und kann somit das 25-Jahre-Jubiläum feiern. Zu besichtigen ist die Schau nur mehr am Freitag, 13. Juni (14 bis 17 Uhr), sowie am Sonntag, 15. Juni (10 bis 12.30 Uhr). Der Eintritt ist kostenlos.

Historische Wanderführer, alte Touren-Ski, Abzeichen, Kompasse, Steigeisen, Fotoapparate sowie Karten vermitteln einen Eindruck vom stets naturverbundenen Vereinsleben. Strapaziöse Touren im Himalaya-Massiv werden ebenso beschrieben wie weit gemütlichere Senioren-Wanderungen. Berichte, Fachpublikationen, Grafiken und andere Unterlagen runden die reichhaltige Dokumentation ab. Ein altertümlicher Pickel darf bei dem Rückblick nicht fehlen. Ohne solch ein "klassisches" Gipfelstürmer-Werkzeug wäre diese Schau einfach nicht komplett.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Simmering: www.bezirksmuseum.at/simmering/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004