EURO 2008: Platter besuchte Einsatz- Führungsstab in Innsbruck

Einsatz verläuft nach Plan, friedliche Fans

Wien (OTS) - Innenminister Günther Platter besuchte heute
Dienstag, 10. Juni 2008, vor dem EM-Spiel Spanien gegen Russland den Einsatz- und Führungsstab der Tiroler Polizei in der Innsbrucker Kaiserjägerstraße sowie die Einsatzleitung "Einsatzabschnitt Stadt" in der Innsbrucker Messe. Der Landespolizeikommandant Oskar Gallop sowie Sicherheitsdirektor Hans Ebenbichler teilten Platter mit, dass die Lage derzeit ruhig sei, sich die Straßen allerdings massiv mit Fans füllen würden.

In Innsbruck zeigt sich ein buntes Bild an friedlichen, fröhlichen und disziplinierten Fußballfans. Derzeit läuft bereits der rege Zustrom zum Tivoli-Stadion. Die Polizei empfiehlt, dazu die öffentlichen Verkehrsmittel zu verwenden oder zu Fuß zu gehen.

Platter: "Heute sind über 1.500 Polizistinnen und Polizisten in ganz Tirol im Einsatz, davon 200 im Stadion. Die Zusammenarbeit mit den rund 300 internationalen Kollegen verläuft ausgezeichnet und professionell, davon konnte ich mich selber überzeugen. 200 Kameras und zwei mobile Videoüberwachungswägen sorgen in Innsbruck zusätzlich für Sicherheit", so Platter, dem in der "Einsatzleitung Einsatzabschnitt Stadt" die Vorteile der Videoüberwachung veranschaulicht wurden.

Im Anschluss besuchte der österreichische Innenminister deutsche Polizisten, die auf der Fanmeile ihren Dienst versehen. Bei diesem Rundgang machte sich der Innenminister persönlich ein Bild über die feiernden Fans. Platter: "Die Vorzeichen sind beruhigend, spanische und russische Fans feiern hier miteinander, statt gegeneinander."

Der Innenminister wird das EURO-Spiel Spanien gegen Russland heute Abend mit Staatsgästen besuchen, darunter sein Amtskollege aus Liechtenstein, Martin Meyer. In Innsbruck werden heute prominente Gäste erwartet, in diesen Minuten wird der spanische Kronprinz Felipe erwartet, auch der Moskauer Oberbürgermeister Juri Luschkow hat sein Kommen angesagt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Huber
Pressesprecherin des Innenministers
Tel.: +43-(0)1-53126-2010
mailto: michaela.huber@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
PR-Team EURO 2008
Tel.: +43-(0)1-53126-2376
mailto: presse-euro2008@bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0004