Termin-AVISO: Heeressportler unterstützen EURO 2008

Heeressportler betreiben Sport mit Grundwehrdienern

Wien (BMLV) - Im Zuge der EURO 2008 lädt Verteidigungsminister Norbert Darabos aktive und ehemalige verdienstvolle Heeressportler zu Spielen der EURO 2008 ein. Jeweils am Matchtag betreiben diese Bundesheer-Leistungssportler mit Grundwehrdienern Sport - im Mittelpunkt dabei stehen die Sportarten Tischtennis, Fußball und Judo.****

Der sportliche Wettkampf mit Polen beginnt am kommenden Donnerstag, den 12. Juni, nicht erst um 20.45 Uhr im Ernst-Happel-Stadion. Schon am Nachmittag (14.00 Uhr) findet in der Maria Theresien-Kaserne im 13. Bezirk eine "Tischtennis-Exhibition" mit Verteidigungsminister Norbert Darabos, Ex-Heeressportler Werner Schlager, dem ehemaligen polnischen Spitzenspieler Stanislaw Fraczyk, den Heeresportlern Daniel, Mathias und Dominik Habesohn sowie Grundwehrdienern in der Maria Theresien-Kaserne statt.

Folgende Sportler und Heeressportler besuchen Spiele der EURO 2008:

  • Donnerstag, 12. Juni, Spiel Österreich gegen Polen, Ex-Heeressportler Werner Schlager und Stanislaw Fraczyk
  • Montag, 16. Juni, Spiel Österreich gegen Deutschland, Zugsführer Liu Jia (Tischtennis) und Korporal Heidi Neururer (Snowboard)
  • Mittwoch, 18. Juni, Spiel Schweden gegen Russland, Zugsführer Maxim Podoprigora (Schwimmen) und Zugsführer Michael Gruber (Nordische Kombination)
  • Freitag, 20. Juni, Viertelfinale in Wien, Zugsführer Ludwig Paischer und Zugsführer Sabrina Filzmoser (beide Judo)

Tischtennis, Judo und Fußball im Mittelpunkt der täglichen Bewegungseinheit in Kasernen:

  • Donnerstag, 12. Juni, 14.00 Uhr, Tischtennistraining mit Werner Schlager, Stanislaw Fraczyk und den Heeressportlern Daniel, Mathias und Dominik Habesohn in der Sporthalle der Maria-Theresien-Kaserne in 1130 Wien
  • Montag, 16. Juni, 09.00 bis 10.30 Uhr, Kleinfeld-Fußballturnier mit den Heeressportlerinnen Zugsfüher Liu Jia und Korporal Heidi Neururer am Sportplatz in der Maria-Theresien-Kaserne in 1130 Wien
  • Freitag, 20. Juni, 14.00 Uhr, Judo-Training mit Zugsführer Ludwig Paischer und Zugsführer Sabrina Filzmoser im Heeres-Leistungssportzentrum 02 in Wien/Blattgasse

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
Tel: +43 50201-1025600
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001