AVISO: FSG startet Kampagne "Lohnsteuer senken"

Haberzettl, Hundstorfer, Lehner, Tumpel bei Kick Off für mehr Steuergerechtigkeit

Wien (FSG) - Die Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen im ÖGB und in der AK fordert von der für 2010 geplanten Steuerreform kräftige Entlastungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Dazu startet die FSG am 11. Juni 2008 in Wien eine bundesweite Kampagne unter dem Titel "Lohnsteuer senken! Damit mehr für uns bleibt!"+++

Die FSG wird im Zuge der Kampagne in ganz Österreich unterwegs sein, um die Stimmen der Menschen, die angesichts der steigenden Preise dringend Entlastungen brauchen, hörbar und sichtbar zu machen.

Über Forderungen, Highlights und Meilensteine der Kampagne sprechen:
Wilhelm Haberzettl, FSG Vorsitzender
Rudolf Hundstorfer, Mitglied des FSG-Präsidium
Renate Lehner, AK Vizepräsidentin
Herbert Tumpel, AK Präsident

Wir laden Medienvertreterinnen und -vertreter herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

FSG Veranstaltung "Lohnsteuer senken"
11. Juni.2008, 15:00 bis 16:30 Uhr
Bildungszentrum der AK
1040 Wien, Theresianumgasse 16 - 18

Weitere Informationen finden Sie unter: www.lohnsteuersenken.at

FSG, 10. Juni 2008 Nr. 42

Rückfragen & Kontakt:

FSG Presse, Nani Kauer MA
0664 6145 915
www.fsg.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS0001