Einladung zur Pressekonferenz: Lebenspartnerschaftsgesetz für Lesben und Schwule - Der Ball liegt bei der ÖVP

Wien (OTS) - Kommenden Montag endet die Begutachtungsfrist zum Lebenspartnerschaftsgesetz. Die HOSI Wien begrüßt grundsätzlich, dass Österreich in diesem Bereich zu den anderen europäischen Staaten aufschließen will. Aber worin liegen die Chancen und Gefahren des Gesetzesentwurfs? Welche Punkte sind für lesbische und schwule Paare unabdingbar? Warum liegt der Ball nun bei der ÖVP?

Diese und andere Fragen beantworten HOSI-Wien-Vorstandsmitglieder Jona Solomon, Christian Högl und Generalsekretär Kurt Krickler bei einem Pressefrühstück, zu dem wir die VertreterInnen der Medien herzlich einladen:

Datum: Donnerstag, 12. Juni 2008
Beginn: 10.30 Uhr
Ort: Café Berg, Berggasse 8 (Ecke Wasagasse), Wien 9

Rückfragen & Kontakt:

Christian Högl, Obmann: Tel. 0699-11 811 038
Kurt Krickler, Generalsekretär: Tel. 01-545 13 10
office@hosiwien.at, www.hosiwien.at
ZVR-Nr. 524 534 408

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOI0001