Umweltminister Josef Pröll nutzt die EURO 08-Matchkarte als Zugticket

Wien (OTS) - Zum Europameisterschaftsspiel Spanien:Russland im Innsbrucker Tivoli-Stadion reist Umweltminister Josef Pröll umweltfreundlich mit der Bahn an. Die Matchkarte gilt am Spieltag und am Folgetag bis 12:00 Uhr im gesamten Streckennetz der ÖBB als Zugticket. "Das innovative Kombiticket zur EURO 08 ist ein Top-Angebot der Bahn, das jeder Fan nutzen sollte. Nicht einmal bei der Fußballweltmeisterschaft in Deutschland hat es ein derartiges Service gegeben. Ich kann nur jedem, der eine der begehrten Matchkarten zur EURO 08 besitzt empfehlen, das Auto stehen zu lassen und mit den Öffis zu den Spielen zu kommen", appelliert Umweltminister Josef Pröll, das Kombiticket intensiv zu nutzen.

Das Spiel Spanien gegen Russland ist das erste Match der EURO 08, das Umweltminister Josef Pröll live im Stadion miterleben kann. Begleitet wird er dabei von den 14 SiegerInnen aus ganz Österreich des 1. Bundeshauswirtschaftscups der Landwirtschaftlichen Schulen des Lebensministeriums, die sich im Rahmen eines mehrstufigen Wettbewerbes intensiv mit dem Thema "Nachhaltigkeit und Umwelt" auseinandergesetzt haben. Der außergewöhnliche Preis dafür waren EM-Tickets von UEFA EURO 2008 Sponsor Conti.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=1&dir=200806&e=20080610_p&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002