EURO: UEFA und Polizei - Zufriedenheit allerortens

Positive Erwartungshaltung auch für die Spiele in Salzburg und Innsbruck

Wien (OTS) - Lob für Wiens Verwaltung und Polizei gab es am Dienstag beim Mediengespräch im Host City Media Center Wien von prominenter Seite. Alan Ridley, Sponsor Chef von der UEFA, gab sich nicht nur von der Fan Zone zwischen Rathaus- und Heldenplatz beeindruckt, auch ansonsten sei die Organisation der Spiele sehr gut. In Summe, so Ridley, hätten bislang rund 750.000 Personen die Fan Zonen in den Host Cities der Schweiz und Österreich besucht. Dazu passt auch die Meldung von Montag Nachmittag, dass Wien laut aktueller Mercer-Studie gemeinsam mit Genf die Stadt mit der zweithöchsten Lebensqualität weltweit ist.

Entspannt gab sich auch die Wiener Polizei. Die Nacht von Montag auf Dienstag war sehr ruhig. Die kroatischen Fans dürften bereits nach Hause gereist sein, polnische Anhänger wurden noch nicht gesichtet. Die Gesamtzahl polizeilicher Einätze war um 12 Prozent geringer, als an einem Vergleichstag ohne EURO-Match, hob Christian Stella von der Wiener Exekutive hervor.

Auch für Österreich gab es von Seiten der Exekutive nur beruhigendes Zahlenmaterial zu vermelden. Keine relevanten Einsätze in der letzten Nacht, dafür in Salzburg ein schönes Fan-Fest zwischen bereits angereisten Griechen und Schweden, die im zweiten Spiel des heutigen Tages in Salzburg aufeinander treffen werden. Insgesamt werden um die 10.000 Griechen und 15.000 Schweden zum Spiel erwartet. Für das Innsbruck-Spiel Russland gegen Spanien werden in etwa 6.000 russische Fans und 7.000 Fans von der Iberischen Halbinsel erwartet. Maximal verkehrsmäßige Herausforderungen werden erwartet, da viele mit Bahn und Flugzeug anreisen. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wolfgang Trimmel
EURO-Medienservice
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien
1082 Wien, Bartensteingasse 13, 2. Stock
Tel: +43 1 4000-81 059
Fax: +43 1 4000-99 81 059
E-Mail: wolfgang.trimmel@wien.gv.at
www.wien.gv.at

Oberst Christian Stella
EURO-Pressezentrum
Bundespolizeidirektion Wien
1010 Wien, Schottenring 7-9, 2. Stock
Mobil: 0664/614 30 80
Fax: +43 1 31310-78909
E-Mail: christian.stella@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

Diensthabender Redakteur
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien
Tel.: +43 1 4000-81081

Mag. (FH) Anja Richter
Wiener Organisationskomitee EURO 2008
Tel.: 4000/51 081
E-Mail: richter@euro2008.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017