AVISO: Veranstaltung zum FH - Bachelor am 17. Juni 2008

Herausforderungen der neuen Studienabschlüsse für Fachhochschulen und AbsolventInnen

Wien (OTS) - "Bachelor - Anspruch und Wirklichkeit. Wie gelingt
der Übergang zwischen Fachhochschule und Arbeitsmarkt?" Fachhochschule des bfi Wien
Dienstag 17. Juni 2008, 15:00 Uhr
Wohlmutstraße 22,
1020 Wien

Fast alle Studiengänge im Fachhochschulbereich wurden in den letzten fünf Jahren auf die neue dreigliedrige Studienarchitektur mit den Abschlüssen Bachelor, Master und Doktorat umgestellt. Die Zahl der Bachelor-AbsolventInnen wird stark ansteigen. Was das für AbsolventInnen und Fachhochschulen bedeutet, wie der Berufseinstieg mit den neuen Abschlüssen gelingt und wie es um die Akzeptanz am Arbeitsmarkt bestellt ist, wird Thema der gemeinsamen Veranstaltung von Arbeiterkammer und der Fachhochschule des bfi Wien am 17. Juni 2008 sein.

Programm:
15:00 Uhr: Begrüßung
Maga Gabriele Schmid und Dr. Helmut Holzinger
15:15 Uhr: Impulsreferate
Dr. Kurt Sohm, Geschäftsführer der Geschäftsstelle des Fachhochschulrates
Dr. Helmut Holzinger, Geschäftsführer der Fachhochschule des bfi Wien

15.45 Podiumsdiskussion mit:
Mag Gottfried Bacher (Leiter der österr. Bologna-Kontaktstelle) , Dir. Stv. Kurt Becker (Personalentwickler in der BAWAG) , Maga Martha Eckl (AK-Hochschulexpertin), Dr. Kurt Sohm (Geschäftsführer der Geschäftsstelle des FHR), Prof. (FH) Dkfm. Dr. Rudolf Stickler (Rektor der FH des bfi Wien), Claudia-Maria Tuschl, BA (Bachelor-Absolventin), Moderation: Dr. Susanne Schöberl (AK Wien)

Im Anschluss an die Diskussion gibt es einen Imbiss. Der Eintritt ist kostenlos. Wir würden uns freuen, eine/n VertreterIn Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen!

Rückfragen & Kontakt:

Sylvia Kuba
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2331
sylvia.kuba@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001