NAVTEQ erhält Zuschlag für sämtliche NAVIGON Off- und Onboard-Aufträge für drei Jahre

Chicago (ots/PRNewswire) - - Dreijahresvertrag und Status des bevorzugten Anbieters zuerkannt

NAVTEQ (NYSE: NVT), ein führender weltweiter Anbieter digitaler Karten für Fahrzeugnavigation und ortsbasierte Lösungen, hat ein Dreijahresabkommen für Europa geschlossen, um als bevorzugter Anbieter Karten für NAVIGON bereitzustellen. Das Abkommen wird sämtliche Onboard-Navigation für die PNDs (persönliche Navigationsgeräte) von NAVIGON sowie Softwareprodukte für andere PND-Marken und Mobiltelefonkunden weltweit abdecken. Dieses Abkommen wurde zusätzlich zu einem bestehenden Vertrag geschlossen, wonach Kartenprodukte für NAVIGONs Offboard-Geschäft bereitgestellt werden.

Dieser umfassendste Vertrag, den NAVIGON mit NAVTEQ in der sechsjährigen Geschäftsbeziehung abgeschlossen hat, stellt einen logischen Fortschritt der vielen gemeinsamen, weltweit in unterschiedlichen Unternehmensbereichen erzielten Erfolge dar. Die jüngste Illustration dieser erfolgreichen Zusammenarbeit ist die FreshMaps-Initiative von NAVIGON, die den starken Wunsch des Unternehmens unterstreicht, den Kartenbereich seines Geschäfts weiterzuentwickeln. Mit FreshMaps erhalten die Kunden von NAVIGON die Möglichkeit, alle drei Monate aktualisierte NAVTEQ-Karten zu bekommen.

Der Zweck dieses Abkommens ist es, dass beiden Unternehmen in den kommenden Jahren an einer Reihe neuer Produkte sowie an einer Vielzahl von Initiativen zusammenarbeiten, die die Produkte und Dienste von NAVTEQ einschliessen.

"Obwohl wir auf eine bereits etablierte und erfolgreiche Zusammenarbeit mit NAVTEQ verweisen konnten, wählten wir einen objektiven Ansatz an diesen Vertrag", erklärte Jörn Watzke, Vice President Product Line Management. "Nach gründlichen Analysen haben wir uns sowohl aufgrund der Datenqualität und des Angebotswerts für NAVTEQ entschieden als auch aufgrund der Möglichkeit, strategisch mit NAVIGON zusammenarbeiten zu können, um unsere eigenen Ziele erreichen zu können und ein beachtliches Wachstum unseres globalen PND- und Drahtlosgeschäfts zu erzielen."

"Da NAVIGON einer der weltweit führenden Innovatoren auf dem Gebiet hochqualitativer Navigationslösungen ist, freuen wir uns sehr über diesen Dreijahresvertrag. Berücksichtigt man den Fokus von NAVIGON auf die Einführung neuer Inhalte und Funktionen, ist NAVTEQ in einer guten Position, hierfür den Support anzubieten", so Jeff Mize, Executive Vice President von NAVTEQ Global Sales. "Im Jahr 2007 allein haben wir über 30 neue Funktionalitäten für Inhalte eingeführt, und wir werden unsere Kunden dabei unterstützen, eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen auf den Markt zu bringen."

Informationen zu NAVTEQ

NAVTEQ ist ein führender Anbieter umfassender digitaler Kartierungsinformationen für Fahrzeugnavigationssysteme, mobile Navigationsgeräte, internetbasierte Kartierungsanwendungen und Lösungen für Regierungen und Unternehmen. NAVTEQ erstellt digitale Karten und Karteninhalte, die Navigations- und ortsbasierte Servicelösungen weltweit bereitstellen. Das in Chicago ansässige Unternehmen wurde 1985 gegründet und beschäftigt über 3.600 Mitarbeiter in 187 Büros in 39 Ländern.

NAVTEQ ist ein eingetragenes Markenzeichen in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle Rechte vorbehalten.

Informationen zu NAVIGON

NAVIGON AG ist ein weltweit führender Innovator und Anbieter hochqualitativer Navigationsgeräte, die herausragende Technologien in attraktiven Produktreihen anbieten. Zudem bietet das Unternehmen GPS-Softwarelösungen für bekannte Elektronikmarken sowie Automobilkomponenten für Fahrerassistenzsysteme. NAVIGON wurde im Jahr 1991 gegründet, beschäftigt über 400 Mitarbeiter und verfügt über Büros in Asien, Europa und Nordamerika. -- NAVIGON. Und die Welt gehört Ihnen.

Dieses Dokument enthält möglicherweise bestimmte zukunftsweisende Aussagen im Umfang des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese zukunftsweisenden Aussagen beinhalten u.a. Pläne, Ziele, Erwartungen und Absichten sowie andere in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten und Aussagen handelt und die durch Ausdrücke wie "erwartet", "erhofft", "sieht vor", "plant", "glaubt", "anstrebt", "schätzt" oder Worte mit ähnlicher Bedeutung identifiziert werden können. Diese Aussagen basieren auf unseren derzeitigen Annahmen oder Erwartungen und unterliegen bestimmten Risiken und Unwägbarkeiten, einschliesslich solcher, die unter "Artikel 1A. Risikofaktoren" in den bei der Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereichten Jahres- und Quartalsberichten des Unternehmens genannt sind.

Tatsächliche Ergebnisse können wesentlich von den hier genannten Erwartungen abweichen, was durch Änderungen in weltweiten politischen, wirtschaftlichen, geschäftlichen, Wettbewerbs-, Markt-und behördlichen Faktoren begründet ist. NAVTEQ übernimmt keinerlei Verpflichtungen, jegliche dieser in diesem Dokument enthaltenen zukunftsweisenden Aussagen zu aktualisieren.

(Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060313/NAVTEQLOGO)

Website: http://www.navteq.com

Rückfragen & Kontakt:

Jennifer Schuh bei NAVTEQ, +1-312-894-3913,
jennifer.schuh@navteq.com; oder Bob Richter, +1-212-802-8588,
bob@richtermedia.com, für NAVTEQ; oder Michael Hoffmann bei NAVIGON,
+49-40-37088-421, michael.hoffmann@navigon.com; Photo:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20060313/NAVTEQLOGO, AP Archive:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001