Absolut friedlicher Fußballabend in Wien (2)

Auch beim Match Holland gegen Italien blieb es ruhig

Wien (OTS) - Der Abend ist friedlich und ruhig geblieben. Ein unspektakuläres Spiel Rumänien gegen Frankreich, mehr Spieldynamik zwischen Weltmeister Italien und Niederlande und damit auch ein Hauch mehr Stimmung in den Fanzonen und Public Viewing Bereichen in Wien haben den dritten UEFA EURO 2008TM-Matchtag geprägt. Fazit der Sicherheitskräfte und Sanitäter: ein ausgesprochen friedlicher Abend und keine nennenswerten Vorkommnisse.

Rund 17.000 Fans haben friedlich den Verlauf der beiden Matches in den Public Viewing Bereichen und auf der Fan Zone Wien via Leinwand verfolgt. Der Großteil der kroatischen Fans, die gestern dem Spiel Österreich gegen Kroatien beigewohnt haben, ist heute wieder abgereist.

Rückfragehinweis:

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Trimmel
EURO Medienservice
Magistratsabteilung 53
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien
1082 Wien, Rathaus, Stiege III, Hochparterre
Tel. +43 1 4000 81059
Fax +43 1 4000 99 81059
E: Wolfgang.Trimmel@wien.gv.at
H: www.wien.gv.at
Andreas Zenker
Pressesprecher Sanitätsteam Wien
Tel.: +43 664/244 32 42
E: info@sanitaetsteamwien.at
H: www.sanitaetsteamwien.at
Michael Takacs, MSc
EURO-Pressezentrum
Bundespolizeidirektion Wien
1010 Wien, Schottenring 7-9, 2. Stock
Mobil: +43 664/614 39 46
Fax: +43 1 31310-78909
E-Mail: Michael.takacs@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0026