Jazz in der Roten Bar im Juni

Wien (OTS) - Mit einer Reihe von musikalischen Highlights wartet
die Rote Bar im Wiener Volkstheater im Juni auf. Der Bogen reicht vom Duo Paier/Valcic mit ihren Stücken für Akkordeon/Bandoneon und Cello bis hin zu Des Ano mit dem Programm "film noir".

Am Jazzdienstag, 10. Juni, 22.30 sind Klaus Paier und Asja Valcic in der Roten Bar zu Gast und präsentieren ihre Stücke für Akkordeon/Bandoneon und Cello. Anklänge an Musette, Tango , Balkan und andere Stilrichtungen verschmelzen zu neuen eigenständigen Stücken mit intensiver musikalischer Eigenart und Kraft.

"Balkan meets Jazz" ist das Motto bei "Grappellissimo" am Sonntag, 17. Juni, 22.30 Uhr, eine "Hommage an den Altmeister der Jazzgeige, serviert von den Haubenköchen des Gipsy-Swings" Mic und Gidon Oechsner und Joschi und Diknu Schneeberger. Paradesaxophonist Wolfgang Puschnig begibt sich am Sonntag, 22. Juni, 22.30 Uhr in der Roten Bar mit weiteren prominenten Musikern, darunter Paul Urbanek am Klavier, auf Improvisationskurs. Patrizia Ferrara, charismatische Sängerin mit austro-italienischen Wurzeln, lebt in New York. Sie gastiert mit Band am Dienstag, 24. Juni, 22.00 Uhr in Roten Bar. "Schwarz, schwärzer, am schwärzesten" wird es schließlich am Mittwoch, 25. Juni, 22.30 Uhr, wenn Des Ano ihr Programm "film noir" präsentieren: abgründige Wiener Poesie, deren doppelter Boden auch in der Musik mitschwingt.

Karten für die Konzerte kosten jeweils sieben Euro.

o Karten und weitere Informationen: Wiener Volkstheater Tel.: 52111-400 Internet: www.volkstheater.at

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
E-Mail: martin.gabriel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016