Maier: Neues Werk über das Stift Altenburg

Land NÖ unterstützt mit 4.000 Euro

St. Pölten (NÖI) - Die Geschichte des Landes muss für die Nachwelt erhalten bleiben. So erschien erst vor wenigen Wochen das Werk 'Benediktinerstift Altenburg: mittelalterliches Kloster und barocker Kosmos'. Daher freut es mich besonders, dass das Land NÖ jetzt eine Förderung des Werkes der beiden Autoren Werner Telesko und Herbert Karner in der Höhe von 4.000 Euro beschlossen hat, berichtet VP NÖ-Landtagsabgeordneter Jürgen Maier.

Die Publikation, die im Christian Brandstätter Verlag erschienen ist, beinhaltet mehrere Streiflichter zur Geschichte der Benediktinerabtei, vor allem Beiträge über das wieder ans Licht gebrachte Mittelalterliche Kloster sowie über den Barocken Kosmos (wie z.B. über die Stiftskirche als marianischen Kosmos). Ein weiterer Schwerpunkt handelt vom Klosterleben im beginnenden 21. Jahrhundert. Ebenso ist über die Bemühungen für Seelsorger, Kultur und Natur sowie eine Bibliographie zur Geschichte des Stiftes zu lesen, beschreibt Maier das Buch.

Mit der Förderung wird das Kloster bei den Honoraren der beiden Autoren sowie den Produktionskosten für das interessante Werk unterstützt, so VP NÖ-Landtagsabgeordneter Maier.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002