MUMOK Eröffnung - BM Claudia Schmied im Bann des schlechten Geschmacks

Begeisterung bei der Ausstellungseröffnung "Bad Painting" gestern Abend

Wien (OTS) - Mehr als 1000 neugierige Besucher kamen zur Eröffnung der Ausstellung "Bad Painting - good art" ins Wiener MUMOK, die von Bundesministerin Claudia Schmied gestern Abend in einer "bewussten Geste gegenüber dem Museum" eröffnet wurde. Direktor Edelbert Köb betonte, wie wesentlich Ausstellungen wie diese für das Museum seien, "weil sie wissenschaftliche Arbeit und publikumsattraktive Themen vereinen und den Diskurs fördern" und hofft, diese weiterhin realisieren zu können. Die Ausstellung widmet sich dem Phänomen des "Bad Painting" in der Malerei des 20. Jahrhunderts und zeigt anhand von eindrucksvollen Bildern, wie "schlecht" gute Kunst sein kann (bis 12. Oktober 2008)

Weitere Bilder auf Anfrage!

Rückfragen & Kontakt:

Eva Engelberger
Presse MUMOK
press@mumok.at
Tel.: +43 1 52500 1400

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUM0001