Lettische Wirtschaftsdelegation in Niederösterreich

Technologie und Energie im Mittelpunkt des Interesses

St. Pölten (NLK) - Nach dem Besuch des vietnamesischen Staatspräsidenten Nguyen Minh Triet wurde heute, 6. Juni, eine Wirtschaftsdelegation aus Lettland von Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann empfangen. Großes Interesse zeigt Lettland an den Themen Technologie und Energieversorgung - zwei Schwerpunktthemen der lettischen Wirtschaft. Die Delegation besichtigte auch das Wirtschaftszentrum Niederösterreich in St. Pölten. Weiters stand ein Besuch am Technopol Krems der ecoplus - im BTZ Biotechnologiezentrum - mit Führungen durch die High-Tech Labors am Programm, sowie die Besichtigung des Biomasse- Fernheizkraftwerks Mödling.

"Ein Schwerpunkt unserer Wirtschaftspolitik ist die Internationalisierung. Wir unterstützen Firmen aus Niederösterreich bei ihren Schritten in den neuen Märkten aktiv. Es ist uns wichtig, Kontakte herzustellen und neue Geschäftsmöglichkeiten zu verifizieren", so Gabmann, für den die Gespräche mit der lettischen Delegation äußerst positiv waren.

Weitere Informationen: ecoplus, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Margarete Pachernig, Telefon 02742/9000-19616, e-mail e.blumenthal@ecoplus.at, m.pachernig@ecoplus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006