Plassnik: "Freuen wir uns auf ein europäisches Fest"

Außenministerin zur EURO 2008 in Österreich und der Schweiz

Wien (OTS) - "Für uns und unsere Gäste sollen es schöne und friedliche 23 Tage werden. Ich freue mich auf den Anpfiff zur EURO 2008 in der Schweiz und in Österreich", erklärte heute Außenministerin Ursula Plassnik. "Wir erleben Europa in seiner ebenso unverwechselbaren wie sympathischen Vielfalt - durch die Spielorte, Spieler und Fans", so die Außenministerin weiter.

Plassnik: "Millionen in Europa und im Weltdorf warten auf den großen Augenblick. Fußball führt Menschen über Grenzen hinweg zusammen - vereint Nationen, Bevölkerungsschichten, Alters- und Interessengruppen.
Schöne Tore und bunte Flaggen wecken auf neue Art das Interesse an den teilnehmenden Nationen. Nützen wir in den kommenden Wochen diese Möglichkeit des Kennenlernens. Die Kulturprogramme rund um EURO bieten zusätzliche und interessante Chancen für Begegnung."

"Tausende Freiwillige leisten ihren Beitrag zum Gelingen der EURO", betonte die Außenministerin. Plassnik: "Österreich ist ein freundlicher Gastgeber, ein weltoffenes, ein modernes und lebendiges Land. Wir freuen uns auf unsere Gäste und wollen gemeinsam mit ihnen ein europäisches Fest feiern."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische
und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0003