Große Ehrenzeichen in Gold am Bande für Volksbanken-Verbands-Präsident Werner Eidherr

Höchste ÖGV-Auszeichnung auf 15 Personen beschränkt

Wien (OTS) - ÖGV-Präsident Dkfm. Werner Eidherr wurde das "Große Ehrenzeichen in Gold am Bande" aufgrund seiner Verdienste um die Volksbank Kufstein und den Volksbanken-Verbund verliehen. Eidherr ist seit 30 Jahren bei der VB Kufstein und hat die Volksbank Kufstein zu einer der erfolgreichsten Banken des Volksbanken-Verbundes geführt. Mit Ende Juni geht er in Kufstein in Pension. Heute findet ein Festabend zu seinen Ehren in Kufstein statt.

Eidherrs besonderes Engagement gilt auch der Volksbanken-Akademie, die er zu einem der führenden privaten Ausbildungsstätten Österreichs machte. Eidherr agiert weiter als ÖGV-Präsident und Aufsichtsrats-Vorsitzender der Bausparkasse ABV und des Wertpapier-Emissions-Institutes Volksbank Quadrat Bank AG.

Seit 16. Mai 2001 ist Werner Eidherr Präsident des Österreichischen Genossenschaftsverbandes (ÖGV). Der promovierte Betriebswirt wurde damit zum obersten Interessenvertreter der Volksbank Gruppe, die europaweit mit über 13.600 Mitarbeitern eine Bilanzsumme von 94,6 Milliarden Euro erwirtschaften. Neben den Volksbanken gehören dem ÖGV auch an die 100 Waren-, Dienstleistungs-und Produktivgenossenschaften an - von APA, Intersport, Sport 2000 bis hin zu Red Zac.

Werner Eidherr ist mit Frau Mag. Claudia Eidherr verheiratet und hat drei Kinder. Zu seinen Hobbies gehören Segeln, die Musik und -für einen Wahltiroler selbst-verständlich - das Skifahren und die Jagd.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Genossenschaftsverband
Dr. Hermann Fritzl
Tel.: +43 1 313 28-410
mailto: hermann_fritzl@oegv.volksbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GVB0001