Bukarest im Euro'08-Fieber - Public Viewings auf den größten Plätzen der Stadt

Österreichische Botschaft gab Anstoß zu Mega-Events

Bukarest (OTS) - Die österreichische Botschaft Bukarest hat gemeinsam mit der Botschaft der Schweiz den Anstoß für die erstmalige Einrichtung von Fan-Zonen während eines großen internationalen Sportereignisses in Bukarest gegeben.

Die Public Viewings auf zwei der größten Plätze Bukarests erfolgt mit maßgeblicher Unterstützung des rumänischen Fußballverbandes und der Stadtverwaltung von Bukarest.

Während der gesamten Dauer des Turniers sind die Fan-Zonen mit zahlreichen Attraktionen täglich von 11:00 Uhr bis 23:30 Uhr geöffnet. Es werden sämtliche Spiele der Euro '08 auf Großleinwänden übertragen.

Auf dem Verfassungsplatz vor dem Parlamentspalast wird die Fan-Zone rund 25.000 m2 umfassen, gleichzeitig findet eine solche Veranstaltung auch auf dem George Enescu-Platz im Stadtzentrum statt. Die Finanzierung wird zur Gänze von den mit Ständen vertretenen Sponsoren der UEFA bzw. des Verbandes getragen.

Die Österreich Werbung wird in den Fan-Zonen Österreich als Austragungsland bewerben. Das Kulturforum Bukarest trägt zum Rahmenprogramm der Veranstaltungen bei.

Die Public Viewings wurden anlässlich eines Besuches von Staatssekretär Dr. Reinhold Lopatka am 16. Mai 2008 bei einer Pressekonferenz im Bukarester Rathaus unter Teilnahme des Präsidenten der rumänischen Fußballföderation, Mircea Sandu, der Öffentlichkeit vorgestellt.

Parallel zu den öffentlichen Veranstaltungen wird die Außenhandelstelle Bukarest ein permanentes Public Viewing für die österreichische Business Community veranstalten. Dort wird auch die große Abschlussveranstaltung der Botschaft aus Anlass des Endspiels stattfinden.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Botschaft Bukarest
Botschafter Dr. Martin Eichtinger
Str. Dumbrava Rosie Nr. 7
RO-020461 Bukarest
Tel.: +40 21 201 56 12

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001