Wiener Wohnen Hausbetreuungs GmbH - Klima:aktiv - Partner

Auszeichnung für "Kompetenz im Klimaschutz"

Wien (OTS) - Im Zuge der Ausstellung, klimafreundlich mobil -
Ideen für den Verkehr der Zukunft, derzeit zu besuchen im Technischen Museum Wien, erhielt die Stadt Wien - Wiener Wohnen Hausbetreuungs GmbH, am 3. Juni 2008, eine "Auszeichnung für Kompetenz und Klimaschutz".

Anlass dafür ist die Umstellung des Fuhrparks auf umweltfreundliche Elektrofahrzeuge. Das Unternehmen leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion der CO2 - Emissionen.

Überreicht wurde die Auszeichnung von Umweltminister DI Josef Pröll, entgegengenommen vom Geschäftsführer der Wiener Wohnen Hausbetreuungs GmbH, Herrn Herbert Jansky.

Hinter den Begriffen Cargo Work und Cargo Clean verbirgt sich ein innovatives Konzept von kompakten Nutzfahrzeugen mit umweltfreundlichem Elektroantrieb, in zwei verschiedenen Ausführungsvarianten. Diese kommen in allen, von der Stadt Wien -Wiener Wohnen Hausbetreuungs GmbH, betreuten Wohnhausanlagen zum Einsatz.

Eine Hochrechnung der CO2 - Emissionseinsparung ergab ein Ergebnis von jährlich 30 Tonnen CO2.

Beide Varianten sind mit leistungsstarken, aber geräuscharmen und wartungsfreien 48-Volt-Elektromotoren ausgestattet. Sie ermöglichen, in den jeweiligen Ausführungen, den flexiblen Einsatz in allen Bereichen der Wohnanlagenpflege und -Erhaltung.

Der Cargo - Work ist durch seine offene Ladefläche, vor allem für Arbeiten im Grünanlagenbereich, geeignet. So kann Schnittgut oder Laub ohne zusätzlichen Arbeitsgang schnell und sauber abtransportiert werden. Zusätzlich bietet die geräumige Ladefläche ausreichend Platz zum Transport von sperrigen oder schweren Arbeitsgeräten.

Der Cargo - Clean bietet mit dem robusten Aufbau enormen Stauraum für Reinigungsmaterial und -Geräte sowie Ersatzteile für anfallende Reparaturarbeiten. So kann man rasch an nahezu jeden Standort gelangen und Reinigungs- und Reparaturarbeiten ausführen. Das ist eine zentrale Aufgabe und Anliegen des Unternehmens.

"Mit der Umstellung unseres Fuhrparks auf Elektrofahrzeuge führen wir nun den grünen Gedanken unserer Unternehmensphilosophie konsequent fort. Die geräuscharmen Elektromotoren schonen Tierwelt und Anwohner gleichermaßen. So handeln wir verantwortungs- und umweltbewusst, im Sinne des Menschen und der Umwelt", kommentiert Herbert Jansky dieses Projekt.

Umweltschonende Nachrüstung des Fuhrparks

Weitere Reduktion der Verkehrs- und Treibstoffemissionen erreicht das Unternehmen durch die Umrüstung des bestehenden, mit Verbrennungsmotoren ausgestatteten Fuhrparks. Insgesamt wurden bis jetzt 106 Fahrzeugen mit Dieselpartikelfilter nachgerüstet.

Rückfragen & Kontakt:

Stadt Wien - Wiener Wohnen Hausbetreuungs GmbH
Eva Zoufal - Marketing
zou@hausbetreuung-wien.at, NEUE Website: www.hausbetreuung-wien.at
Tel.: 01/ 607 66 43 - 630

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002