Freitag: Bildung als Schlüssel für Integration

Podiums- und Publikumsdiskussion im Wiener SPÖ-Bildungszentrum

Wien (SPW) - Am Freitag, dem 6. Juni 2008 findet im Wiener SPÖ-Bildungszentrum um 18.30 Uhr im Rahmen der Tagung "Diversität hat Zukunft. Bildung als Schlüssel für eine gelingende Integration" eine öffentliche Podiums- und Publikumsdiskussion zum Thema "Wie gelingt interkulturelle Bildungsarbeit in und außerhalb der Schule?" statt. Am Podium: Bernhard Perching, Barbara Herzog-Punzenberger, Gernot Rammer (Geschäftsführer der Österreichischen Kinderfreunde), Carla Amina Baghajati (Sprecherin der Islamischen Glaubensgemeinschaft). Die Moderation übernimmt Hikmet Kayahan (Migrations- und Jugendexperte). Im Anschluss findet ein interkultureller Event mit Live-Musik und Buffet statt. Die VertreterInnen der Medien und alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.****

Die zweitägige Tagung "Diversität hat Zukunft" wird in Kooperation des Schulkompetenzzentrums mit den Österreichischen Kinderfreunden sowie den Wiener Kinderfreunden und dem Institut für Kinderrechte & Elternbildung am Freitag, 6. und Samstag, 7. Juni 2008 veranstaltet.

Podiums- und Publikumsdiskussion: "Wie gelingt interkulturelle Bildungsarbeit in und außerhalb der Schule?"
Zeit: Freitag, 6. Juni 2008, 18.30 Uhr
Ort: 2., Wiener SPÖ-Bildungszentrum, Praterstraße 25
(Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001