WIFI Podcast - Wissen zum Mitnehmen

www.wifi.at/podcast bietet ab sofort kostenlose Informationen und Tipps rund um die Themen Bildung und Karriere

Wien (PWK421) - Der neue WIFI Podcast liefert Entscheidungshilfen bei der Auswahl der richtigen Weiterbildung und gibt Tipps zur persönlichen Karriereplanung. Welche "soft skills" und Fremdsprachen im Berufsleben gerade gefragt und wichtig für den Weg auf der Karriereleiter nach oben sind. "Der WIFI Podcast bietet wertvolles Wissen zum Mithören. Die individuelle Mediennutzung ist praktisch und ortsunabhängig, egal ob zu Fuß, im Zug, beim Autofahren, im Flugzeug oder beim Sport. Unser Podcast ist ein persönlicher Ratgeber für die berufliche Karriere und Expert(inn)en geben wertvolle Tipps. Weiterbildung hört sich einfach gut an", sagt Dr. Michael Landertshammer, Institutsleiter WIFI Österreich.

Folgende Podcasts sind nun auf www.wifi.at/podcast abrufbar:

Vom Kollegen zum Vorgesetzten
Wenn man in einem Unternehmen beruflich aufsteigt, gibt es einige Stolpersteine. Unternehmensberater und langjähriger WIFI Management-Trainer Günther Mooshammer kennt die Situation und hat praktische Tipps dafür parat.

Erfolgreiche Teams
Immer wenn Menschen zusammenarbeiten, kann es zu Konflikten im Büro kommen. WIFI Management-Trainer Günther Mooshammer erklärt, warum die richtige Kommunikation die Basis für die gute Zusammenarbeit im Team ist.

Karriere durch Weiterbildung
Eine professionelle Orientierung im Aus- und Weiterbildungs-Dschungel notwendig? Dr. Michael Landertshammer, Institutsleiter WIFI Österreich, gibt Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zur richtigen Auswahl der individuellen Weiterbildung.

Ostsprachen im Trend
Laut einer EU-Studie erzielen Unternehmen, die in die Mehrsprachigkeit ihrer Mitarbeiter/innen investieren, einen um 44,5 % höheren Exportumsatz als ein KMU, das auf diese Investitionen verzichtet. Englisch ist im heutigen Berufsleben ein "must have", eine rege Nachfrage gibt es im WIFI derzeit bei den Ost-Sprachen, wie z.B. Russisch.

Richtig Lernen
WIFI Trainerin Mag. Birgit Freidorfer kennt die Herausforderung für gesundes und effizientes Lernen und hat dazu jede Menge Ratschläge verfügbar, mit denen es kein Problem sein sollte, das gewünschte Lernpensum zu schaffen.

Kooperation mit ÖBB-Podcast
Das WIFI kooperiert im Bereich Podcast mit der ÖBB, die bereits seit mehr als einem Jahr erfolgreich Podcasts offeriert. http://podcast.oebb.at bietet für die 448 Millionen Fahrgäste die passende "Reisebegleitung" an: internationale Städteportraits - inkl. der EURO 2008 Host-Cities in deutscher und englischer Sprache, News rund um das ÖBB-Service, Reiseliteratur für Alt und Jung, Unterhaltung mit der Ö3-Wecker Comedy und APA News täglich aktuell zu den Themen Außenpolitik, Wirtschaft, Chronik und Society. Die ÖBB-Kunden, die durch das Bahnreisen quer durch Europa vielleicht Lust auf das Lernen von Fremdsprachen bekommen, sind beim WIFI an der richtigen Adresse: Mit mehr als 3.300 Sprachkursen pro Kursjahr, 20 Sprachen und 30.000 Kursteilnehmer/innen zählt das WIFI zu den größten Sprachlehrinstituten Österreichs.

Die WIFIs in Österreich
Die WIFIs - Wirtschaftsförderungsinstitute der Wirtschaftskammern -sind mit einem Marktanteil von 20 Prozent der größte Anbieter für berufliche Aus- und Weiterbildung in Österreich. Pro Jahr besuchen 300.000 Kundinnen und Kunden 25.000 Kurse und Seminare. Aktuell sind für die WIFIs 12.000 Trainer/innen im Einsatz. 2007 lag der Umsatz bei rund 130 Millionen Euro. Seit mehr als 60 Jahren ist das WIFI kompetenter Partner der österreichischen Wirtschaft mit neun Landesinstituten und 80 Außenstellen. Praktisches Know-how "made in Austria" bietet das WIFI auch in immer mehr Ländern Ost- und Südosteuropas an und begleitet international expandierende Unternehmen mit WIFI Niederlassungen in Ungarn, Polen, Kroatien, Slowakei, Rumänien und Bulgarien.

Rückfragen & Kontakt:

WIFI Österreich
Mag. Britta Kleinfercher,
Tel.: 05 90 900-3600,
mobil: 0664/8179940
E-Mail: britta.kleinfercher@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005